11.10.2010, 17:24 Uhr von Ein SVO Fan
Sven du hast Recht ,der SVO Fan (Flocke).Miteinander reden ist zur Zeit besser.Was ist den heute beim Gespräch mit Rudi und dem Vorstand raus gekommen?Weis das den schon jemand?Wäre schön wenn mal jemand was zu diesem Thema sagen könnte.Danke!
10.10.2010, 17:53 Uhr von Stadionsprecher
Lieber "Olbernhauer" und "Fan" Eine Frage: Warum muss das alles anonym sein wie man sich austauscht? Ich freue mich ja eigentlich das es wieder ein Gästebuch bei unserer SVO gibt. Das die Meinungen zur Zeit geteilt sind ist auch total in Ordnung! Nach dem Pokalspiel heute, das so richtig gut gewesen wäre wenn wir mal die Kiste getroffen hätten, und damit gebe ich den Kritikern recht,habe ich mich lange mit Robert Neumann unterhalten. Nicht in allen Punkten waren wir einer Meinung, aber wir waren ehrlich zueinander und das ist genau das was wir im Moment brauchen! Das schlimmste wäre das man sich jetzt gegenseitig Vorwürfe macht, aber miteinander sprechen auf allen Ebenen das sollte angesagt sein!
04.10.2010, 15:05 Uhr von Ein SVO Fan
Auf der einen Art hast ja recht das es so nicht weiter gehen kann.Aber mit Spieler aus dem Nachbarland gibt es wieder Streit mit dem Geld.Was der Verein ja nicht mehr machen wollte.Den einen gibst du Geld,den anderen nicht.Die Spieler die jetzt den Verein helfen wollen gehen dann leer aus.Wer soll das bezahlen wenn die Kasse leer gemacht worten ist vom Herrn Sp...?Ein Person die den Verein schon einmal in die Bezirksliga verholfen hat kann aber auch keine Wunder verbringen.Wollen wir nur hoffen das die Herren sich schnell einigen.
04.10.2010, 09:41 Uhr von Olbernhau
ist ja alles richtig,wo sollen vor der winterpause spieler geholt werden?gute nachwuchsspieler sind sicher in den nächsten 3-4 jahren nicht in sicht.und ich denk mal trotz allem optimismus und jahrelanger treue zum verein,der zug ist abgefahren..so spielt ein abstiegsanwärter .bleibt wenn man realistisch denkt nur der blick ins nachbarland,andre machen es auch.wir haben in der bezirksklasse nach fiebig,erler und richter keine echten verstärkungen mehr bekommen,wo sollen die jetzt herkommen?der sturm ist seit jahren ein laues lüftchen.wäre aber auch intressant zu wissen wen neudorf absteigt was anzunehmen ist,wo die herren hingehen die sich zu fein waren kreisliga zu spielen.sonntags in olbernhau zu sitzen und dumme kommentare abgeben,ist doch nur bekloppt.es muss gehandelt werden aber sofort,im winter sind wir sonst schon vorzeitig abgestiegen.da kann es nicht mal trösten,das marienberg auf dem besten weg ist olbernhau zu folgen,die haben im angriff auch nix mehr.
04.10.2010, 08:27 Uhr von Ein SVO Fan
Was jetzt mit dem SVO los ist haben wir aber von anfang an gewusst. Die Mannschaft hat Moral, Kampfgeist und Willen, aber die Spielerrische Klasse fehlt. In Drehbach hat die Mannschaft vergessen in der ersten Halbzeit ein Tor zu schiessen(wer). Sie hatten den Gegner in Griff. Ich hoffe das Herr Miedrich sich mit jemanden an einen Tisch setzt. Der Verein muss jetzt in Ruhe und Besonnenheit handeln. Die Mannnschaft braucht bis zur Winterpause dringen Verstärkung, sonst spielen wir nächstes Jahr Kreisklasse. An die Fans, es ist Hilfe in sicht, wenn der Vorstand will.
13.09.2010, 14:16 Uhr von Olbernhau
ich denke mal die vorstellung in amtsberg,ist nicht angedacht um darauf aufzubauen,das war niveau 2.kreisklasse.tipp an den vorstand ,schnellstens 2-3 neue spieler,mit format,sonst gehts noch tiefer und von da kommen wir nicht wieder hoch.
05.09.2010, 16:19 Uhr von Stadionsprecher
2:2 gegen Gebirge/Gelobtland klingt erstmal nicht so gut,aber sich nach einem 0:2 Rückstand wieder heranzukämpfen nötigt schon Respekt ab! Es ist zu erkennen das sich etwas positives entwickelt, zumal Müsli, Sandro und Sören heute nicht zur Verfügung standen. Weiter so und von Rückschlägen nicht entmutigen lassen, denn ich glaube das die Fans die momentane Leistungsfähigkeit der Mannschaft schon richtig einschätzen können und auf jeden Fall sehen das gut gearbeitet wird. Ein kleiner Nachsatz noch oder auch eine Frage. Hinter mir im Fanblock saßen Rene Rösch, Alexander Illgen, Rico Brückner: Jungs blutet Euch nicht Euer Olbernhauer Herz?
22.08.2010, 19:20 Uhr von Bruno
SVO-SV 90 Pfaffroda aus meiner Sicht Es war das von mir erwartet schwere Spiel. Die ersten zehn Minuten spielte die SVO gut auf ohne jedoch echte Torgefahr zu verbreiten. Pfaffroda kam mit seinem ersten gut vorgetragenen Angriff über rechts gleich zum Torerfolg. Nun lief bei den Olbernhauer nicht mehr viel zusammen. Durch das Tor wurden die Spieler der SVO verunsichert und die Gäste wurden souveräner. Das zweite SV90 Tor viel als die Hintermannschaft einfach den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte. Das war zu diesem Zeitpunkt keine Überraschung. Die Pause war der Weckruf für die Kicker der SVO. Nun machten sie Druck und erzielten verdient den Anschlusstreffer. Hervorragend die Einstellung der Mannschaft. Alle Einwechselspieler brachten nochmals neuen Schwung. Natürlich gab es auch Räume für SV 90 zum Kontern. Aber nun wurde auch in der Hintermannschaft und vom Torwart energischer zugegriffen. Ein Tor zum verdienten Ausgleich gelang nicht mehr, obwohl die Chancen dafür da waren. Darauf lässt sich aufbauen. Ein zwar kleinlich aber gut agierender Schiri hatte das Spiel im Griff. Auf dem Rasen und den Tribünen herrschte eine faire Stimmung.
17.08.2010, 20:56 Uhr von Lars
Ohje....das ist doch wirklich ein Neuanfang...doch bezweifle ich bei dem Spielerangebot einen erfolgreichen! Immer wieder zu beobachten wie Städte in die Bedeutungslosigeit versinken.....hoffe nur es wird sich auf normaler Ebene wieder empor gespielt und nicht auf Schwätzer und Großtuer reingefallen. Gute Olbernhauer Talente gibt es immer wieder, die gehört es zu halten und zu fördern und der bezahlte Fussball wird bei uns nie eintreten, sondern der Spass gehört wieder in den Vordergrund! Viel Erfolg euch allen.....
17.08.2010, 16:49 Uhr von Fan
Danke für die Information "Abenteuer Kreisliga". Ich vermisse bei den Abgängen zumindest Spieler Winzer, der unverständlicherweise nach Pockau ging.