25.04.2010, 18:12 Uhr von Stadionsprecher
Nicht unbedingt ein fussballerischer Leckerbissen, aber drei wichtige Punkte für unsere SVO, so das Fazit des Derbys in Zöblitz! Stark die Reaktion der Mannschafft nach der gelb-roten gegen Michael Kreher! Auch wenn es nicht unbedingt schön anzusehen war, es war ein wichtiger Sieg in Richtung Klassenerhalt! Danke Jungs!!!
20.04.2010, 15:50 Uhr von Bruno
Der Auftritt in Gornau war unter der Gürtellinie. Nichts lief. Die Bälle wurden von hinten planlos nach vorn geschlagen. Dazu oft gleich noch zum Gegner. Keine Ruhe und Abgeklärtheit im Mittelfeld. Vorn nur Erler der sich trotz Bemühung nicht durchsetzen konnte. Gornau war kein starkes Team, wir haben sie nur mit unserem schwachen Spiel stark gemacht. Die mitgereisten Fans sind enttäuscht. Erspart uns und euch solch eine Vorstellung in Zöblitz!!!!!!!!!!!!!!!! Ja, auch ich würde lieber etwas Positives schreiben, leider fällt mir dazu derzeit nichts ein.
05.04.2010, 18:58 Uhr von Kuno
Drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Drehbach riss keine Bäume aus und verbreitete lediglich bei Standards so etwas wie Gefahr. Spielerisch lief auch bei der SVO nur selten was. Wichtiger, der Siegeswille war spürbar. Hervorheben möchte ich bei einer geschlossenen Mannschaftsleistung folgende Spieler: S. Herklotz, R. Fiebig, A. Rösch und Richter. Anmerkung: Bei dieser Konstellation klappt so manches nicht. Mit häufigen negativen Gestikulieren und Äußerungen, eines einzelnen Spielers gegenüber seinen Mitspielern, tut man sich und der Mannschaft keinen guten Dienst. Einfach das nächste Mal positiv Einfluss nehmen.
05.04.2010, 18:01 Uhr von Stadionsprecher
Ohne selbst eingreifen zu können fand sich unsere SVO nach den für Ostersamstag angesetzten Spielen auf einem Abstiegsplatz wieder ! Für uns Fans stellte sich natürlich die Frage ob die gesamte Mannschaft sich der Wichtigkeit des Spiels heute gegen Drebach bewusst war . Nach 30 Sekunden Spielzeit hatten wir Klarheit ! Ein Ball von Sandro Herklotz verfehlte das Drehbacher Gehäuse um Zentimeter . Im gesamten Verlauf der ersten Hälfte war unsere SVO Spielbestimmend versäumte es aber einen Treffer anzubringen . Drehbach verlegte sich darauf zu verteidigen , Akzente nach vorn waren Mangelware . Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte Torjubel bei den Olbernhauern aber der Kopfballtreffer von Norman Heyn fand keine Anerkennung ! Rene Krupka stand bei der Flanke wohl Abseits aber Norman niemals . Egal weiter ging es und in der 58 . Spielminute erzielte der schon gegen Marienberg überzeugende Sandro Herklotz das überfällige Führungstor ! Kurz darauf ein Schock für alle Olbernhauer unser Keeper Daniel Rößler musste verletzt raus und da wir wie sooft in dieser Saison keinen zweiten Torwart auf der Bank hatten musste Michael Kreher die noch verbleibenden zwanzig Minuten die Kiste sauber halten . Und er hat es auch Dank der Ideenlosigkeit der Drebacher geschafft ! In der Nachspielzeit hätte Rene Krupka der nach einem Presschlag plötzlich völlig frei vorm Drebacher Torwart auftauchte sogar noch erhöhen können ! Aber egal drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt und die Erkenntnis das mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Siegeswillen vieles zu erreichen ist . Und ich hoffe das viele Fans die das Ergebnis am Dienstag erst in der Zeitung lesen nächste Woche Sonntag den Weg ins Stadion finden um unsere Elf gegen Burkhardtsdorf dort zu unterstützen wo sie heute gegen Drebach aufgehört hat !!! Nämlich Punkte sammeln .
21.03.2010, 17:46 Uhr von Stadionsprecher
Ja es geht doch!!! Mit einer sauberen Mannschaftsleistung bei der jeder für jeden gekämpft hat wurden die Marienberger mit 4:2 nach Hause geschickt!Balsam für die zuletzt nicht verwöhnte Olbernhauer Fussballseele!Dreimal Markus Erler und einmal Alexander Illgen sorgten für eine 4:0 Führung, unseren Gästen gelangen danach nur noch Ergebniskosmetik!Weiter so SVO!!! An dieser Stelle dem Motorspieler und Sandro Herklotz gute Besserung die bei einem Luftduell mit den Köpfen zusammen geprallt sind!
28.02.2010, 19:38 Uhr von Besorgter Fan
SV Blau-Weiß Crottendorf : SV Olbernhau 4:1 SV Olbernhau : BSV Eintracht Zschopautal 1:1 SV Germania Mittweida : SV Olbernhau 1:1 SV Olbernhau : SV Tanne Thalheim 1:3 BSG Motor Zschopau : SV Olbernhau 2:0 SV Olbernhau : BSV Gelenau 1:1 SV Olbernhau : SV 1990 Dittmannsd./W. 1:1 Olympia Grünhain : SV Olbernhau 5:3 die 8 letzten Pflichtspiele: 4 Punkte; 18 Gegentore!!! Vorbereitungsspiele: Anzahl: 2!!! 2 Niederlagen, 1:4 gegen Flöha und 1:2 gegen Reichenbrand (letzter Staffel 2 mit 4 Punkten)!!
27.02.2010, 06:50 Uhr von fcb
auf gehts, heute ab 18 Uhr mitternachtsturnier im Sportkomplex Olbernhau !!
02.02.2010, 20:58 Uhr von Hartmut Schwoy
Hallo in den Süden! Ich lese soviel von Mirco Schwoy im Internet, dass ich bei meinem nächsten Besuch in Bayern mal bei Euch vorbeischauen möchte. Bis dahin viele Grüße aus Hamburg Hartmut
28.01.2010, 08:45 Uhr von Seven - Valleys e.V.
Hey, endlich wieder ein Gästebuch, super. Na dann. Der Bayern Fanclub Olbernhau e.V. wünscht der SVO alles gute und viel Erfolg für die bevorstehende Rückrunde. Lasst es krachen jungs !!!!
24.01.2010, 19:47 Uhr von Chemnitzer
Ich freue mich riesig,das es doch geklappt hat mit dem Gästebuch nach meiner Anfrage,die schon vor Monaten erfolgt war.Da gehört auch die Zeit dazu. Für die,die nicht gerade in Olbernhau wohnen und die ganze Woche unterwegs sind,ist dies optimal,da man doch vielleicht so Neuigkeiten aus dem Umfeld der SVO erfahren kann.