23.05.2011, 13:02 Uhr von Rudolph
Nach diesem Spieltag gibt es nur eine Erkentniss: Tainer Raus !!! Es ist ganz klar festzustellen das dieser trainer, kein konzept, keine autorität, keinen erfolg, keinen draht mehr zum team, taktische fehler und vorallem auch kein keine realistische einschätzung mehr. Es macht keinen sinn ins detail zu gehen aber allein die sportliche talfahrt spricht bände. so steigt mann noch ab!!! Es ist an der Zeit ein zeichen für den saisonendspurt zu setzen.
18.05.2011, 20:19 Uhr von Fuchs
ich finde es Gut, wenn jeder Seine Meinung sagt,.... und warum nur hintenrum reden, Probleme gehören besprochen, und auf den Tisch gelegt. man kann doch zur zeit zufrieden sein mit der Leistung der Mannschaft, kann doch jeder mal nen Schlechten tag haben...Zuvie Kritik ist auch nicht O.k. wir machen das beste aus unseren Möglichkeiten, und das ist Gut so.... Weiter so Olbernhauer Jungs
17.05.2011, 19:42 Uhr von Ein SVO Fan(Flocke)
Auf Grund das ich das sage was andere (Fans) denken,offen versuche den Spielern mitzuteilen und das dies einigen nicht passt ,werde ich keinen Beitrag mehr schreiben.
15.05.2011, 11:22 Uhr von Bruno
Na dann "Guten Appetit" und "Prost-Mahlzeit"!
14.05.2011, 20:19 Uhr von Ein SVO Fan(Flocke)
Was war das heute?Kein Spiel,kein Kampf,kein Aufbeumen,keine Moral.Trotz des Fehlers von Scheune hat er noch die beste Leistung gezeigt.Weiß die Mannschaft was sie da gezeigt hat?Was macht ihr im Training?Ihr habt das spielerische verloren,kein Zug zum Tor.Pierre war im Mittelfeld verschenkt.Der Sturm war nicht vorhanden.Die Abwehr ein Grauen.Der Gegner war in allen Belangen überlegen.Man kann ein Spiel verlieren aber so nicht.Ihr fallt in alte Gewohnheiten zurück.Zum kommenden Heimspiel habt ihr was gut zumachenIhr könnt besser spielen,was ihr auch selber wisst.Es hängt bei euch nur im Kopf.Trotz dieser schräglichen Leistung bin ich zum Heimspiel wieder da.P.S.Schöne Geburtstagsfeier heute in der Skihütte.Klotzer nachträglich alles gute zum Ehrentag.Ich trinke auch gern heute noch ein Versöhnungsbier mit euch,wenn ich darf?
02.05.2011, 19:02 Uhr von enttäuschter Fan
Auf eine Einzelkritik kann man getrost verzichten. Kein Spieler war fehlerfrei oder hat annähernd sein Leistungsvermögen abgerufen. Sehr schade für die vielen mitgereisten Fans. Ein super Tor von Müsli ist zu wenig. Die Witzschdorfer haben gekämpft, auch wenn die Mittel (ständiges Klammern oder Halten v. Pierre) grenzwürdig waren. Eine Diskussion mit dem Schiri hat da noch nie was gebracht. Mit unserer Spielweise sind wir dem Gegner noch entgegen gekommen. Ball anhalten, ein Tänzchen bitte! Für Gegenspieler vernaschen gibt es keine Punkte. Da hab ich über weite Strecken die Zielstrebigkeit zum gegnerischen Tor vermisst. Das ein Gegenspieler beim 2:1 so frei stehen kann, hab ich lange nicht gesehen. Das hat nichts mit offensivem Spiel zu tun! Ich hoffe alle Spieler gehen mal in sich und bieten kommende Woche ansehnlichen und aggressiven Fußball. Die Einwechslungen brachten noch mal Schwung ins Spiel. Mehr Einflussnahme von der Bank aus, war für mich nicht zu erkennen.
01.05.2011, 20:07 Uhr von Ein SVO Fan(Flocke)
Die Leistung heute läst groß zu Wünschen übrich.Ich bin ein großer Fan von Pierre M.aber das was er heute gezeigt hat war nicht das was er spielen kann. Keine Schuld am Tormann.Man hat genügent Möchlichkeiten das Spiel führ sich zu enscheiden.Ihr seid noch lange nicht aus dem Abstiegskampf raus .Zum nächsten Spiel gehört eine Leistung gezeigt,die euch würtich ist .Es waren so viele Fans da und haben von euch mehr erwartet.Die Antwort führ dieses schlechte Spiel liefert ihr bestimmt am Sonntag.Ihr habt mehr Spieleriches Potenzial drauf als was ihr heute gezeigt habt.Pierre es gibt keine Punkte führs Galeriespiel.Deine(Überheblichkeit bringt keine Punkte).Du bist ein Spieler der ein Spiel auch mal allein endscheiden kann.Jungs Kopf hoch ihr könnt mehr .Bis Sonntag mfg.
01.05.2011, 12:55 Uhr von Egal
Leben hier manche in der freien Wirtschaft? Wenn jemand beruflich was erreichen will und heutzutage auch muss(in der Regel bis 65J und möglichst viel Geld verdienen)und nur als Hobby Fußball spielt(meistens bis 35 und für lau) dann schau ich natürlich das ich nen anständigen Job bekomme und viel von der Welt mitbekomme. Wenn ich sowas höre, 'Job bei den Stadtwerken geben etc'da kommt einen ja alles hoch. Glaub manche sind hier noch nie rausgekommen aus dem Gebirge...sicher ist Fußball und der Verein an dem man hängt ne wundervolle Sache aber es gibt wichtigeres. Ich denke die meisten hier wissen das auch. MFG kein SVO Fan PS:Grüße an Fuchs
12.04.2011, 11:32 Uhr von Chemnitzer
Glückwunsch zum Sieg. Der Fuchs soll zum Wiederholten Male sein kluges Gerede lassen.Jedesmal das Gleiche. Um dasielleicht zu klären,was mit Pierre nun wird,wäre doch das Beste,wenn Er,der Trainer oder auch mal jemand vom Vorstand sich da äussert,eh noch mehr speguliert wird und Unruhe vielleicht in dei Mannschaft oder das Umfeld kommt. Es ist natürlich nicht von der Hand zu weisen,seit dem Pierre da ist,läuft der Motor der SVO viel besser.Möchte aber nicht die Leistung der anderen Vergessen,die auch von Speil zu Spiel besser geworden und stabil ist. Also weiter so und vielleicht bekommen wir in nächster Zeit mal eine genaue Aussage über den Verbleib von Pierre.
10.04.2011, 20:12 Uhr von Zudel
2:1 Heimsieg, 3 Spiele, 9 Punkte und Platz 6: Diese Bilanz liest sich doch nicht schlecht, aber ist noch nicht die ganze Wahrheit. Nach gutem Beginn ging heute der Spielfaden total verloren, sodass die Gästeführung zur Halbzeit in Ordnung war. Die Leistung der 1. Halbzeit war teilweise erschreckend. Null Selbstvertrauen. Aber der Pausentee hat gut getan. Endlich wurde mal konstruktiv in Richtung Amtberger Tor gespielt. Verdienter Lohn waren dann zwei schön herausgespielte Tore durch M. und P. Müller. Sehr viel hatten unsere Gäste dann nicht mehr hinzuzusetzen. Letzendlich geht der Sieg auf Grund der Leistungssteigerung in Halbzeit 2 in Ordnung. Zu Pierre: Ich bin nicht der Meinung von Flocke, dass wir auf ihn verzichten könnten. Er hat zwar sicherlich noch Steigerungsmöglichkeiten, aber z. Bsp. heute hätten wir ohne ihn kein Tor erzielt. Wenn wir in Olbernhau mittelfristig in der Erzgebirgsliga spielen wollen, dürfen solche Spieler einfach den Verein nicht verlassen. Und ich denke Pierre weiß auch, was er an seinem Heimatverein hat. Nochmal etwas Kritisches zum Schluß: Falk sollte mal seine ständigen Disziplinlosigkeiten hinterfragen. Einen schlechten Tag hat jeder mal, aber die ständigen persönlichen Strafen schaden der Mannschaft und dem Verein. Und das als Kapitän.