09.03.2011     FP Marienberg - Jeder beweist sich
Beim eigenen Turnier ist Olbernhaus F-Junioren-Kickern der Sprung aufs Podest gelungen. Für die Trainer war das Ergebnis jedoch zweitrangig.

Von Andreas Bauer

Olbernhau - Besser hätte das Siegerpodest nach dem F-Junioren-Turnier der SV Olbernhau kaum aussehen können. Mit der ersten und der zweiten Vertretung standen gleich zwei Fußball-Teams der Gastgeber auf dem Treppchen. Nur dem Sieger aus Großwaltersdorf mussten sie den Vortritt lassen. Dem Trainergespann Hannes Schaller und Peter Müller war der Stolz auch anzumerken. Doch hinterher machten sie deutlich, dass es ihnen gar nicht in erster Linie auf die Resultate ankam. "Uns war wichtig, alle Kinder einmal unter Wettkampfbedingungen spielen lassen zu können", betonte Schaller. Dass die dritte Mannschaft hinter Lengefeld und Pfaffroda nur Rang 6 belegte, störte ihn nicht.

"Zurzeit trainieren bei uns mehr als 20 Kinder. Bei den Punktspielen wird aber lediglich mit einem Torwart, sechs Feldspielern und maximal drei Auswechselspielern angetreten", erläuterte Schaller die Situation. Nur die Hälfte des Kaders komme daher regelmäßig zum Einsatz. Er und sein Trainerkollege sind daher über jedes Turnier froh, bei dem sie im Winter allen Schützlingen eine Chance geben können. Reisekosten sowie Gebühren erschweren vielen Klubs jedoch das Turnierleben. Daher war Schaller froh, dass die örtliche Stadtverwaltung, der Verein "Vision 2016 - Jugend ist Zukunft" und eine Krankenkasse dem SV Olbernhau unter die Arme griffen.


Hier sollte ein Bild erscheinen

Der Olbernhauer Lukas Herklotz (rechts) schießt bedrängt von Etienne Schulze auf das Großwaltersdorfer Tor. Foto: Kristian Hahn
07.03.2011     Spielbericht SV Olbernhau gegen SV 1990 Tirol Dittmannsdorf/Witzschdorf in Pockau
Im vierten Vorbereitungsspiel musste unsere Mannschaft eine 1: 4 (1: 2) Niederlage hinnehmen. Trotzdem konnten wir über die ganze Spielzeit mit den Tabellendritten der Bezirksklassenmannschaft aus Dittmannsdorf mithalten. Das Fehlen von Pierre Müller, Kai Kaulfuß, Maik Hauptmann, Rene Herklotz, Matthias Ehnert und Tommy Lorenz hat sich in diesem Spiel bemerkbar gemacht. Aber trotzdem war es ein sehr faires, abwechslungsreiches und schnelles Spiel. Unsere Mannschaft hat bis zum Schlusspfiff gekämpft und sich nie aufgegeben. Dittmannsdorf steht schon voll im Spielbetrieb auch das sollte man nicht vergessen. Das Ergebnis ist meiner Meinung zu hoch ausgefallen, aber die Gäste haben jeden Fehler von uns konsequent genutzt.
Torfolge:
1:0 Freistoßtor Oliver Matz (18. Min)
1:1 (26. Min)
1:2 (41.min)
1:3 (67.min)
1:4 (80. Min)

Unsere Mannschaft begibt sich vom 11.03.2011 bis zum 13.03.2011 zu einem Trainingslager nach Großenhain.
Am 13.03.2011 ist ein Testspiel gegen Sayda geplant. Es ist noch nicht ganz klar wo das Spiel Stattfindet.
Spielort und genaue Zeit ist ab Sonntag 13.03.2011 11.00 Uhr im Internet oder bei Wolfgang Matz unter 037360/71536 zu erfahren.

S.Miedrich
07.03.2011     Bericht Hallenturnier F-Jugend
Insgesamt haben 6 Mannschaften am Turnier teilgenommen. Unser F-Jugend startete mit 3 Mannschaften. Die anderen Mannschaften stellten Lengefeld, Großwaltersdorf und Pfaffroda. Die Mannschaft von Pfaffroda hatte dabei überwiegend nur Mädchen am Start.
Insgesamt war es ein sehr gutes Turnier. Alle Spieler bekamen zum Abschluss Medaillen.
Der beste Spieler von Großwaltersdorf und die beste Torfrau von Pfaffroda erhielten jeweils einen Pokal.
Sieger wurde die Mannschaft von Großwaltersdorf, vor SVO1, SVO2, Lengefeld, Pfaffroda und SVO3.
Das Turnier wurde von unserem Schiedsrichter Siegfried Schartmann mit sehr viel Fingerspitzengefühl geleitet.
Vielen Dank nochmals im Namen des Vereins für alle, die dort mit geholfen haben.

Andreas Süß
Jugendleiter SVO
02.03.2011     FP Marienberg - Olbernhau verstärkt sich mit vier Spielern
Mit vier neuen Spielern nimmt Fußball-Kreisligist SV Olbernhau die restliche Saison in Angriff. "Es handelt sich dabei ausschließlich um waschechte Olbernhauer", betont Trainer Peter Heinrich. Er freut sich über die Rückkehr von Oliver Matz (zuletzt SV Pfaffroda), Matthias Ehnert (FSV Pockau), Kay Kaulfuß (Blau-Weiß Deutschneudorf) und Pierre Müller (FSV Krumhermersdorf). Prominentester Neuzugang im Bunde ist dank seiner Bezirksliga-Erfahrung zweifellos Pierre Müller. Mit sechs Treffern stellte er zuletzt beim 10:0 im Testspiel gegen Kühnhaide seine Torjägerqualitäten unter Beweis. Mit dem neuen Quartett an Bord will der Bezirksklasse-Absteiger, der derzeit auf nur dem zehnten Tabellenplatz liegt, den Absturz in die Kreisklasse verhindern. (anr)
27.02.2011     Kantersieg gegen Kühnhaide 10:0 (3:0)
Nachdem unser Gegner aus Kühnhaide in den ersten zwanzig Minuten noch gut gegengehalten hat, wurde spätestens ab diesem Zeitpunkt ein Klassenuntschied deutlich. Mit zunehmender Spieldauer konnten die Kühnhaidner in punkto Kondition und Schnelligkeit nicht mehr mit unseren Jungs mithalten, so dass in der 2. Halbzeit Tore wie am Fließband fielen. Angeführt von einem Pierre Müller in Spiellaune wurde die Gästeabwehr ein ums andere Mal ausgespielt. Ein gute Offensivleistung, alles andere konnte heute nicht beurteilt werden.

Torschützen: Pierre Müller 6 x, Sandro Herklotz, Falk Bellmann, Sören Böttger, Eigentor

Am nächsten Samstag (05.03.2011) ist die Bezirksklassevertretung von SV 1990 Tirol Dittmannsdorf-Witzschdorf unser Gegner. Gespielt wird wieder auf dem Kunstrasen in Pockau. Anstoss ist 12:00 Uhr.

PS: Vielen Dank an die Treuesten der Treuen, welche sich selbst bei eisigen Temperaturen auch kein Freundschaftsspiel entgehen lassen. Stellvertretend seien hier Flocke und der "Fanclub" Großwaltersdorf/Mittelsaida genannt.
23.02.2011     Bericht Testspiele
Nachdem letzte Woche beim Kreisligisten Brand-Erbisdorf 3:1 gewonnen wurde (Torschützen: Bellmann, S. Herklotz und Böttger) ging es am Wochenende gegen Dorfchemnitz (1. Kreisklasse Mittelsachsen).

Nach zwei schnellen Treffern wurde es trotz ständigem Ballbesitz versäumt, weiter zielstrebig auf das Tor der Dorfchemnitzer zu spielen. Praktisch aus dem Nichts fiel kurz vor der Pause der Anschlusstreffer der Gäste. Es war ein grober Abwehrfehler unserer Hintermannschaft vorausgegangen.

In der zweiten Hälfte gelang es unserer Mannschaft Ihre Überlegenheit auch in Tore umzumünzen. So fielen folgerichtig nach die Tore drei bis sechs.

Fazit: Eine gute Möglichkeit sich einzuspielen, aber in den Punktspielen warten Gegner von anderem Kaliber.

SVO - Dorfchemnitz 6:1 (2:1)

Torschützen SVO: Bellmann, Böttcher, Böttger, Ehnert, Herklotz, S., Matz

Achtung: Die Anstoßzeit für das Testspiel am kommenden Sonntag gegen Kühnhaide (in Pockau) ist auf 15:00 Uhr verlegt worden.
18.02.2011     Änderung beim Testspiel
Es gibt eine Änderung für das geplante Testspiel am 19.02.2011 in Pockau. Der bisher geplante Gegner Elterlein hat abgesagt. Gespielt wird stattdessen gegen Dorfchemnitz.

Achtung! Geänderte Anstoßzeit: 14:30 Uhr statt bisher 14:00 Uhr

19.02.2011 | 14:30 Uhr SVO - Dorfchemnitz (in Pockau)
15.02.2011     Nachtrag: F-Jugend belegt 2. Platz beim Hallenturnier
Am 29.01. belegten die Spieler unserer F-Jugend beim Hallenturnier in Lengefeld den 2. Platz.


Hier sollte ein Bild erscheinen
09.02.2011     Weiterer Neuzugang
Nach einem kurzen Intermezzo bei der SV 90 Pfaffroda kehrt auch Oliver Matz zur SVO zurück und möchte mithelfen, das Ziel Klassenerhalt zu realisieren. Er steht Trainer Peter Heinrich ab sofort zur Verfügung.
08.02.2011     Vorbereitungstermine 1. Mannschaft
11. bis 13.02.2011 Konditionstrainingslager in Olbernhau
13.02.2011 | 14:00 Uhr Testspiel in Brand-Erbisdorf gegen Brand-Erbisdorf
19.02.2011 | 14:00 Uhr Testspiel in Pockau gegen Elterlein
27.02.2011 | 14:00 Uhr Testspiel in Pockau gegen Kühnhaide
11. bis 13.03.2011 Trainingslager in Großenhain

Am 05.03. und 13.03.2011 sind ebenfalls noch Testspiele geplant. Spielort, Anstosszeit und
Gegner werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.