11.01.2016     Vorbereitung 1. Mannschaft
Am 20.01. um 18:00 Uhr ist Trainingsauftakt unserer 1. Mannschaft.

Testspiele:
27.01. Chemnitzer FC (U 19) : SV Olbernhau 18:00 Uhr Sportforum Chemnitz
07.02. FSV Mitteldorf : SV Olbernhau 14:00 Uhr Mitteldorf
14.02. TSV Flöha : SV Olbernhau 14:00 Uhr Flöha
21.02. SV Olbernhau 1 : SV Olbernhau 2 15:00 Uhr Olbernhau
11.01.2016     Ergebnisse und Vorschau
Hallenkreismeisterschaft B-Junioren

Deutschneudorf – SpG Pfaffroda/Olbernhau 1:1
SpG Pfaffroda/Olbernhau – Gornsdorf 0:3
SpG Pfaffroda/Olbernhau – Krumhermersdorf 1:3
Thalheim – SpG Pfaffroda/Olbernhau 2:1
SpG Geyer/Ehrenfriedersdorf – SpG Pfaffr./Olbernhau 3:0

Somit belegte unsere Spielgemeinschaft den 5.Platz und schied vorzeitig aus.

Vorschau

Samstag 16.1.16
E - Junioren: Hallenturnier in Pfaffroda (10:30 Uhr)
C – Junioren: Hallenkreismeisterschaft in Marienberg (10:00 Uhr)
11.01.2016     D-Jugend Hallenkreismeisterschaften
Unsere Jugend D hat bei der Hallenkreismeisterschaft 2015/2016 am 03.01.2016 in Burkhardtsdorf den 5. Platz von 64 Mannschaften belegt.

Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
04.01.2016     Hallenturnier Bambinis und Bilder vom Spiel gegen Zschopautal
Unsere Bambinis nahmen am Hallenturnier in Zschopau teil und belegten den 3. Platz.


Hier sollte ein Bild erscheinen


Die Bilder vom Turnier und die Bilder vom Nachholepunktspiel gegen Zschopautal sind in der Galerie online.
21.12.2015     Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Allen Mitgliedern, Verantwortlichen, Fans sowie Sponsoren und denen, die uns unterstützen, wünschen wir frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und für das neue Jahr alles Gute.


Hier sollte ein Bild erscheinen Hier sollte ein Bild erscheinen
21.12.2015     Hallen Kreismeisterschaft der Damen am 13.12.2015
Als eine von zwei Mannschaften die zur Zeit nicht im Punktspielbetrieb sind, gehörten die Vertretungen der SV Olbernhau und die Mannschaft von FC Blau-weiss Schwarzenberg zu den klaren Außenseitern des Turniers.

In der Gruppenphase bekam es unsere Vertretung mit dem

- FSV 1990 Mitteldorf (Vorjahressieger)
- SV Affalter (Mitfavorit)
- SpG Borstendorf / Marbach - Schellenberg 2

zu tun.

Im ersten Spiel gegen die Vorjahressieger aus Mitteldorf zeigte unsere Mannschaft sofort, dass sie, obwohl sie nicht im Punktspielbetrieb ist, absolut auf Augenhöhe mitspielen kann. Unsere Mannschaft hatte das Spielgeschehen klar unter Kontrolle, kassierte jedoch ein unglückliches Gegentor, welches zum 0:1 Endstand führte.
Im zweiten Spiel gegen die Frauen aus Borstendorf, konnte sich unsere Vertretung souverän mit 4:1 durchsetzen.

Beim letzten Spiel in der Gruppenphase ging es um alles oder nichts. Der SV Affalter sowie unsere Mannschaft gingen mit je 3 Punkten in das alles entscheidende Spiel. Die Mannschaft aus Affalter ging schnell mit 2:0 in Führung und wollte klar machen wer hier der Favorit ist. Josephine Hiemann gelang der Anschlusstreffer zum 1:2. Nach einem Tor, das zum 1:3 führte, dachten die Frauen von Affalter, dass sie unsere Mädels nun absolut im Griff haben. Doch sie haben sich getäuscht!

Unsere Damen zeigten nun was wirklich in ihnen steckt. Entschlossener denn je zeigten unsere Damen, dass sie auch nach einem 2 Tore Rückstand an dem Ziel -Halbfinale- festhalten. Josephine Hiemann, Cindy Kempe und Elisa Stollberg drehten mit ihren Treffern das Spiel. 60 Sekunden vor Schluss führten unsere Frauen mit 4:3 und standen somit mit einem Bein im Halbfinale. Dann Ecke für Affalter in den letzten Sekunden. Mit vereinten Kräften gelang es dem Gegner irgendwie den Ball über die Linie zu bringen. Endstand 4:4.

Nur durch das bessere Torverhältnis gelang dem SV Affalter vor dem SV Olbernhau der Einzug ins Halbfinale. Der Turniersieg ging, wie im letzten Jahr, an den FSV 1990 Mitteldorf, gefolgt von Thum Herold 2 und dem SV Affalter. Trotz eines absolut geschlossenem Auftretens und einer herausragenden Mannschaftsleistung mussten sich unsere Damen am Ende mit dem 6. Platz zufrieden geben.

Josephine Hiemann wurde nach Beendigung des Turniers ins All-Star Team gewählt und hat somit die Qualität unserer Mannschaft nochmals unterstrichen.

Um das Ziel Punktspielbetrieb in der neuen Saison tatsächlich realisieren zu können, sucht unsere Mannschaft dringend Verstärkung.
Interessierte Damen können sie jederzeit gerne melden.

Die Damenmannschaft der SV Olbernhau wünscht allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.
17.12.2015     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau : BSV Eintracht Zschopautal 2:0 (2:0)
Zum letzten Hinrundenspiel begrüßten wir den BSV Eintracht Zschopautal. Unser Ziel war, mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause zu gehen. Das Spiel begann für uns perfekt, denn schon nach 2 Minuten gingen wir nach einem langen Ball und anschließendem Solo, früh in Führung. Nur 8 Minuten später konnten wir mit unserer 2. gefährlichen Aktion aus dem Gewühl heraus auf 2:0 erhöhen. Wir hatten das Spiel unter Kontrolle und hatten auch noch 2-3 gute Möglichkeiten, um die Führung auszubauen. Unser Gast hielt kämpferisch dagegen und es entwickelte sich ein intensiv geführtes Spiel.

In der 2. Halbzeit bekam Zschopautal mehr Spielanteile und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. Wir wollten defensiv unsere Ordnung beibehalten und schnell umschalten. Letzteres hat nicht ganz so gut funktioniert, aber defensiv behielten wir unsere Kompaktheit. Trotzdem war unser Gast bei Standards gefährlich und hatte auch noch einen guten Distanzschuss, den unser Torhüter aber parieren konnte. Am Ende konnten wir unseren Vorsprung, gegen einen schwierigen Gegner, über die Zeit retten. Auf Grund der 1. Halbzeit war der Sieg letztendlich für unsere Mannschaft verdient.

Fazit: Normalerweise brauchen wir viele Chancen für ein Tor, in diesem Spiel waren wir sehr effektiv. Unsere Mannschaft hat eine tolle Hinrunde gespielt und sich im Gegensatz zur letzten Saison noch einmal gesteigert. Die Mannschaft und das Trainer und Funktionsteam wünschen unseren Fans ein fröhliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr. Zum Ausklang des Jahres wird unsere Mannschaft am 19.12. in Frankenberg (Beginn: 14:00Uhr) bei einem sehr gut besetzten Hallenturnier teilnehmen. Wir würden uns freuen, wenn uns wieder viele Fans begleiten würden.

Tore:
1:0 (Tobi. Herold, 2. Min)
2:0 (Preißler, 10. Min)
08.12.2015     Kreispokal Erzgebirge VFB Grünhain-Beierfeld – SV Olbernhau 1:4 (1:3)
Im Achtelfinale des Kreispokals mussten wir beim Kreisligaspitzenteam von Grünhain-Beierfeld antreten. Diese Mannschaft belegt in ihrer Kreisliga den 2. Platz und spielt um den Aufstieg in die Kreisoberliga mit.
Das Spiel begann für uns sehr verheißungsvoll, mit guten Offensivaktionen. Nach einem Pfostenschuss gingen wir dann durch ein Eigentor in Führung. Das gab uns Sicherheit und wir dominierten das Spiel. Zwangsläufig erzielten wir das wichtige 2:0 und ließen kurze Zeit später das 3. Tor folgen. Die Gastgeber waren aber stets bemüht und verdienten sich kurz vor der Pause durch einen schönen Schuss, den Anschlusstreffer.

Das Spiel war also noch keineswegs entschieden. Grünhain-Beierfeld hatte dann auch nach der Halbzeit durch einen gefährlichen Standard die Möglichkeit zu verkürzen. Nach einer Stunde das kurioseste Tor des Spiels. Den weiten Abschlag unseres Torhüters unterschätzte der Torhüter des Gastgebers, der Ball sprang über ihn hinweg und trudelte Richtung Tor. Unser Stürmer spekulierte und schob den Ball sicherheitshalber noch über die Linie. Nach dem 4:1 war das Spiel entschieden, die Gastgeber hatten noch einen Pfostenschuss, aber auch wir hatten noch eine große Einschussmöglichkeit. Am Ende blieb es beim klaren Auswärtssieg.

Fazit: Vedienter Sieg gegen einen guten Kreisligisten der nie aufgab und gut mitspielte. Das Spiel sollte uns nochmal Auftrieb geben, für das letzte schwere Punktspiel im Jahr 2015 gegen Zschopautal.
08.12.2015     Ergebnisse und Vorschau
Wernesgrüner Erzgebirgspokal (Achtelfinale)
Gornsdorf – Börnichen 5:2 n.V.
Zschorlau – Zschopautal 4:2
Lindenau – Schwarzenberg 0:3
Beierfeld – SVO 1:4
Krumhermersdorf – Zschopau 2:1 n. V.
Marienberg 2 – Jahnsdorf 0:3
Dittmannsdorf – Annaberg 1:3
Raschau – Bermsgrün 3:8

Vorschau
Samstag 12.12.15
Nachholspiel Erzgebirgssparkassenliga: SVO – Zschopautal (13:30 Uhr)
30.11.2015     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Großrückerswalde – Zöblitz 4:1
Jahnsdorf – Zwönitz 3:1
Crottendorf – Neuwürschnitz 1:2
Oelsnitz – Schwarzenberg 2:1
Drebach – Bermsgrün 3:1
Ehrenfriedersdorf – Annaberg 1:5
Dittmannsdorf – Deutschneudorf 3:1
SVO – Zschopautal ausf.

Vorschau

Samstag 5.12.15
VFB Grünhain-Beierfeld – SVO (Pokalspiel Achtelfinale) 14:00 Uhr

Samstag 12.12.15
SVO – Zschopautal (Nachholspiel) 13:30 Uhr

Jahresbilanz F – Junioren
In 11 Punktspielen wurden 8 Siege, 1 Remis und 2 Niederlagen erzielt. Mit 40:20 Toren und 25 Punkten belegt die Mannschaft in der Tabelle den 3. Platz.
Nach zwei Siegen im Pokal konnte die Runde der letzten 16 Mannschaften erreicht werden.
Trainer Peter Müller