19.04.2016     C-Junioren: SpG Olbernhau/Pfaffroda – Oelsnitzer FC 1:3
Unser Gegner im 4. Spiel hieß Oelsnitzer FC. Der Tabellenführer ging nach 23 Minuten in Führung. Ein Spiel das bis dahin sehr ausgeglichen und vom Kampf und Einsatzwillen geprägt war.
In der 29. Minute dann der verdiente Ausgleich. Durch eine schöne Einzelaktion, die mit einem Traumtor abgeschlossen wurde ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel knüpften wir an die 1. Halbzeit an und gestalteten das Spiel offen. Chancen auf beiden Seiten waren zu diesem Zeitpunkt leider Mangelware. In der 55. Minute erhielten wir nach einem umstrittenen Foul, das eigentlich für uns hätte gepfiffen werden müssen, die gelb rote Karte. Durch diese für mich klare Fehlentscheidung, verloren wir nicht nur einen Mann, sondern auch die vermeintliche Kontrolle über das Spiel. Durch einen Torwartfehler dann die Führung für die Gäste zum 1:2. Wir stemmten uns in Unterzahl gegen die Niederlage, wobei uns aber keine zwingende Torchance mehr gelang. Kurz vor Schluss das entscheidende 3:1 und somit die Entscheidung für den Auswärtssieg der Oelsnitzer.

Tore:
0:1 23. Min (Toni Waleszczyk)
1:1 29. Min (Justin Froß)
1:2 58. Min (Toni Waleszcyk)
1:3 67. Min (Marvin Neder)
19.04.2016     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau-Greifenstein Ehrenfriedersdorf 6:0 (1:0)
Am 22. Spieltag begrüßten wir den Aufsteiger aus Ehrenfriedersdorf. Wir wollten an das gute letzte Auswärtsspiel in Dittmannsdorf anknüpfen. Das Spiel begann für uns perfekt, nach schönem Doppelpass gingen wir früh in Führung. Doch kurz davor hatten wir Glück, als ein Schuss unser Tor nur knapp verfehlte. Wir waren fortan spielbestimmend und hatten auch noch gute Chancen um zu erhöhen. Trotzdem mussten wir immer wieder aufpassen, auf die Konter unserer Gäste.
Im 2. Abschnitt stellten wir taktisch um und mit einem Doppelschlag kurz nach der Halbzeit, konnten wir das Spiel entscheiden. Ein toller Freistoß und ein schön herausgespielter Treffer brachten Ruhe in unsere Aktionen. Ehrenfriedersdorf gab nie auf und kämpfte um jeden Ball, doch unsere Mannschaft war nun klar überlegen. In der 65. Minute erhöhten wir auf 4:0 und nur 7 Minuten später konnten wir auch das 5. Tor bejubeln. Auf schwer bespielbaren Boden gelang uns dann noch in der Schlussminute der 6:0 Endstand.

Fazit: Hochverdienter Sieg unserer Mannschaft, die vor allem in der 2. Halbzeit sehr guten Fußball spielte. Unser Gast kämpfte aufopferungsvoll und hatte speziell in der Anfangsphase sehr gute Aktionen. Trotz personeller Engpässe versuchen wir auch in den nächsten schweren Spielen zu punkten.

Tore: 1:0, 4:0(Winzer 8. Min, 65. Min), 2:0 (Scheunpflug 53. Min), 3:0 (Tobi. Herold 55. Min), 5:0, 6:0 (Stephan Müller 72. Min, 90. Min)
18.04.2016     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse Erzgebirgssparkassenliga
Neuwürschnitz – Deutschneudorf 2:4
Zöblitz – Annaberg 0:3
Zschopautal – Bermsgrün 1:2
Zwönitz – Schwarzenberg 0:1
Crottendorf – Oelsnitz 1:3
Jahnsdorf – Drebach 0:2
SVO – Ehrenfriedersdorf 6:0
Großrückerswalde – Dittmannsdorf 4:3

Ergebnis 2. Mannschaft
SVO 2 – Pockau/Lengefeld 2 3:0

Ergebnisse Nachwuchs
F – Junioren: Grünhainichen – SVO 0:1
E – Junioren: Marienberg – SVO 7:2
D – Junioren: SVO – Preßnitztal 5:1
C – Junioren: SpG Olb/Pfaffr. – Oelsnitz 1:3
B – Junioren: SpG Pfaffr/Olb – SpG Gelenau 4:1

Vorschau

Samstag 23.4.16
F – Junioren: SVO – SpG Scharfenstein (9:15 Uhr)
E – Junioren: spielfrei
D – Junioren: Drebach – SVO (10:30 Uhr)
C – Junioren: Lößnitz – SpG Olb/Pfaffr (13:30 Uhr)
B – Junioren: SpG Zschop/Krumhermdorf (15:00 Uhr)

Sonntag 24.4.16
2. Mannschaft: Arnsfeld – SVO 2 (15:00 Uhr)
1. Mannschaft: Drebach – SVO (15:00 Uhr)
18.04.2016     Punktspiel der F-Jugend 16.04.16 in Grünhainichen
Grünhainicher BC Blau-Weiss gegen Olbernhau 0:3

Tore: Lorenz Dustin 2, Bräuer Lennox

Im Vergleich zur Woche zuvor zeigte die F-Jugend eine durchwachsene Leistung.
Dank einer sehr guten Leistung von Felix Neubert im Tor und einer deutlichen
Steigerung in der 2. Halbzeit konnten wir das Spiel gewinnen.

Müller
12.04.2016     Kreisoberliga Erzgebirge SV Tirol/Dittmannsdorf – SV Olbernhau 0:4 (0:3)
Am 21. Spieltag traten wir zum Auswärtsspiel bei Tirol/Dittmannsdorf an. Uns war klar, das uns ein kampfstarker und robust spielender Gastgeber erwartet. Wir übernahmen sofort die Initiative und hatten die Spielkontrolle. Dittmannsdorf stand tief und wollte über Konter zum Erfolg kommen. Nach 2 gefährlichen Aktionen hatten wir dann die erste große Chance, die aber leider knapp am Torwinkel vorbeistrich. Nur wenige Minuten später erzielten wir dann den Führungstreffer. Unser Spieler schaltet im Strafraum am schnellsten und schloss unhaltbar ab. Das Spiel blieb sehr kampfbetont, mit spielerischen Vorteilen für unsere Mannschaft. Nach dem schönsten Spielzug erhöhten wir dann auf 2:0. Schnell in die Schnittstelle gespielt, Querpass, Tor! Kurz vor dem Pausenpfiff, nach einem Solo, dann sogar das 3. Tor. Mit dieser beruhigenden Führung ging es in die Pause.

Wer Tirol kennt weiß, das diese Mannschaft, egal wie es steht, niemals aufgibt. Unsere Mannschaft war gut beraten, weiter konzentriert zu bleiben. Nach einem berechtigten Foulelfmeter konnten wir dann die endgültige Entscheidung herbeiführen. Tirol kämpfte aufopferungsvoll und wollte noch den Ehrentreffer erzielen, den wir aber nicht mehr zuließen.

Fazit: Am Ende ein hochverdienter Auswärtssieg gegen kampfstarke Gastgeber. Unsere Mannschaft knüpfte an das sehr gute Annaberg Spiel an, nur diesmal nutzten wir unsere Chancen. Hervorzuheben war die super Schiedsrichterleistung, die mit Abstand beste in dieser Saison.

Tore:
0:1, 0:3 (Tobi. Herold 22. Min., 41. Min.)
0:2 (Müller 38. Min.)
0:4 (53. Min. Fiebig)
12.04.2016     C-Junioren: FC Stollberg – SpG Olb./Pfaffr. 1:1
In unserem 3. Meisterrundenspiel mussten wir zum FC Stollberg, eine Mannschaft die individuell sehr gute Spieler in ihren Reihen hat. Uns war klar, das heute nur der Wille, die mannschaftliche Geschlossenheit und die Leidenschaft den Fehler meines Mitspielers auszubügeln entscheidend sind, um zu punkten.
Von Beginn an waren wir konzentriert und aggressiv in den Zweikämpfen und gingen schon in der 5. Minute mit 0:1 in Führung. Stollberg fand nicht die optimalen Lösungswege, um richtig gefährlich zu werden.
Wir standen kompakt und ließen fast keine Chancen aus dem Spiel heraus zu. Lediglich einige Standardsituationen von Stollberg brachten etwas Gefahr, die wir aber ordentlich entschärfen konnten. So gingen wir nicht unverdient mit der Führung in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit konnten wir endlich einmal unsere Konzentration und unsere Zweikampfstärke hoch halten, sodass es spielerisch keinen Unterschied zur ersten Halbzeit gab. Stollberg erhöhte den Druck und wir hatten einige gute Kontersituationen, die aber erfolglos blieben. Durch eine Reihe mehrerer Fehler in unserer Mannschaft, kamen die Stollberger zu einem berechtigtem Foulelfmeter, der sicher zum Ausgleich verwandelt wurde. Trotz alledem verloren wir nicht den Faden und erkämpften uns einen verdienten Punkt.
Dem Stollberger Spieler, der sich in der ersten Halbzeit die linke Hand gebrochen hat, wünschen wir eine gute Besserung von der gesamten Mannschaft der SV Olbernhau und eine schnelle Rückkehr zur Mannschaft!

Fazit: Durch Wille, Mut und Entschlossenheit lieferten wir die beste Leistung der Saison und können mit viel Selbstvertrauen in die nächsten Spiele gehen.

0:1 Justin Froß (5. Min)
1:1 Moritz Dürr (54. Min)
11.04.2016     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Annaberg – Großrückerswalde 1:1
Dittmannsdorf – SVO 0:4
Ehrenfriedersdorf – Jahnsdorf 2:2
Drebach – Crottendorf 3:2
Deutschneudorf – Oelsnitz 1:1
Neuwürschnitz – Zwönitz 2:2
Schwarzenberg – Zschopautal 1:1
Bermsgrün – Zöblitz 2:2

2. Mannschaft
Borstendorf – SVO 2 2:0

Ergebnisse Nachwuchs
F – Junioren: SVO – Zöblitz 1:0
E – Junioren: SVO – Großrückerswalde 5:1
C – Junioren: FC Stollberg – SpG Olb/Pfaffr. 1:1

Vorschau

Samstag 16.4.16
F – Junioren: Grünhainichener BC – SVO (9:15 Uhr)
E – Junioren: Marienberg – SVO (10:30 Uhr)
D – Junioren: SVO – Preßnitztal (10:30 Uhr)
C – Junioren: SpG Olb/Pfaffr. – Oelsnitz (13:30 Uhr)
B – Junioren: SpG Pfaffr/Olb. – SpG Gelenau/Scharfenst./Gr.Olbersd. (15:00 Uhr)

Sonntag 17.4.16
SVO 2 – Pockau/Lengefeld 2 (12:30 Uhr)
SVO – Ehrenfriedersdorf (15:00 Uhr)
07.04.2016     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau – VFB Annaberg 1:2 (1:1)
Am 20. Spieltag trafen wir auf den Tabellenzweiten VFB Annaberg. Es wurde das erwartet enge Spiel, das bis zur letzten Sekunde spannend war.
Vom Anpfiff weg waren wir sehr aggressiv und bestimmten die Partie. Leider konnten wir unsere guten Möglichkeiten nicht nutzen. Mit einem Freistoß aus dem Halbfeld erzielten unsere Gäste das Führungstor. Doch keine 2 Minuten später konnten wir nach einem schönen Spielzug ausgleichen. Nach schöner Vorarbeit musste unser Stürmer nur noch den Fuß hinhalten. Wir beherrschten das Spielgeschehen und hatten die gefährlichen Offensivspieler des VFB unter Kontrolle. Bis zur Pause fielen keine weiteren Tore.

Im 2. Abschnitt das gleiche Bild, Annaberg stand tief und lauerte auf Konter, wir versuchten über viel Ballbesitz zu Offensivaktionen zu kommen. Leider mussten wir aufgrund der schlechten Platzverhältnisse, auch viel mit langen Bällen agieren, was überhaupt nicht unser Spiel ist. Wir versuchten trotzdem, wenn es irgendwie ging, mit Passspiel in die gefährliche Zone des Gegner zu gelangen. Einen sehr gut platzierten Kopfball entschärfte der gegnerische Torhüter mit einer Glanzparade. Nach dieser Aktion passierte eigentlich nicht mehr viel, doch nach einem Eckball für Annaberg auf den kurzen Pfosten, waren wir nicht in der Ordnung und der Ball lag plötzlich im Tor.
Wir hatten jetzt nicht mehr viel Zeit, um auszugleichen, versuchten noch einmal alles, doch auch die letzte Aktion des Spieles brachte keinen Erfolg. Der Schuss klatschte an die Latte, sprang aber wieder ins Feld. Somit blieb es beim 2:1 Sieg für Annaberg.

Fazit: Sehr gutes Spiel unserer Mannschaft, nur das Ergebnis war enttäuschend. Wir wurden leider für unseren großen Aufwand nicht belohnt. Haben leider in dieser Saison auch nicht das nötige Spielglück, um diese Spiele zu gewinnen. Zwei individuelle Fehler bei Standards, ist einer zu viel. Annaberg hat das gnadenlos ausgenutzt und bestrafte unsere Fehler und konnte so den Auswärtssieg feiern.
07.04.2016     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Zwönitz – Deutschneudorf 3:1
SVO – Annaberg 1:2
Großrückerswalde – Bermsgrün 5:1
Zöblitz – Schwarzenberg 1:5
Zschopautal – Neuwürschnitz 4:0
Oelsnitz – Drebach 4:2
Crottendorf – Ehrenfriedersdorf 1:2
Jahnsdorf – Dittmannsdorf 3:2

Ergebnis 2. Mannschaft

SVO 2 – Grünhainichen 2:2

Ergebnisse Nachwuchs

D – Junioren: SpG Auerbach/Hormersdorf – SVO 4:0
C – Junioren: SpG Olb./Pfaffr. – Zwönitz 1:2

Vorschau

Samstag 9.4.16
F – Junioren: SVO – Zöblitz (9:15 Uhr)
E – Junioren: SVO – SV Großrückerswalde (10:30 Uhr)
C – Junioren: FC Stollberg – SpG Olb./Pfaffr. (13:30 Uhr)

Sonntag 10.4.16
2. Mannschaft: Borstendorf – SVO 2 (15:00 Uhr)
1. Mannschaft: Dittmannsdorf – SVO (15:00 Uhr)

Einladung zur Mitgliederversammlung der SV Olbernhau e.V.

Der Vorstand der SV Olbernhau e.V. lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 06.05.2016 um 20.00 Uhr ins Theater Variabel ein.
Zu dieser Mitgliederversammlung findet die Neuwahl des Vorstandes statt. Interessenten, welche den Vorstand mit unterstützen möchten, melden sich bitte bis 22. April 2016 beim 1. Vorsitzenden, Sportfreund Silvio Miedrich (0152 33640728) oder beim 2. Vorsitzenden, Sportfreund Marcel Reinhardt (0173 3952894).
06.04.2016     Nachruf
Hier sollte ein Bild erscheinen