17.06.2016     Bilder von Spiel gegen Zöblitz in der Galerie
Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
14.06.2016     Hinweise zum Pokalendspiel in Jahnsdorf
Liebe Sportfreunde,

in knapp zwei Wochen findet bei uns auf dem Sportplatz das Pokalendspiel statt. Dazu wünschen wir euch schon heute viel Erfolg.

Wir übermitteln euch ein paar organisatorische Hinweise und würden euch bitten, diese über die sozialen Netzwerke an eure Fans weiterzugeben, die euch sicherlich zahlreich zum Endspiel begleiten werden.

Da rund um das Endspiel unser Vereinsfest stattfindet, werden die vorhandenen Parkplätze am Sportplatz sehr begrenzt sein. Parkmöglichkeiten werden bei (hoffentlich) schönem Wetter auf unserem Hartplatz (Adorfer Straße) geschaffen. Von dort wird es Hinweise für den Weg zum ca. 300m entferntem Sportplatz geben. Bei schlechtem Wetter könnte auch der Parkplatz am Bad genutzt werden, bei schönem Wetter ist dieser aber sehr voll. Sollte die Anreise der Fans mit Bussen geplant sein, so bitten wir um Nachricht und wir würden euch auf Parkmöglichkeiten für diese Busse hinweisen.

Für die Mannschaft werden wir euch vier Einfuhrgenehmigungen für PKW´s (Kleinbusse) für das Sportplatzgelände schicken. Ohne Einfahrtgenehmigung ist eine Einfahrt zum Sportplatz nicht möglich, die Zufahrtsstraße ist gesperrt.

Ebenso bitten wir an eure Fans weiterzugeben, dass das Mitbringen von Getränken und Feuerwerkskörpern aufgrund der Auflagen durch den Kreisverband nicht gestattet wird. Dazu werden auch Einlasskontrollen stattfinden.

Der Verantwortliche für den Ordnungsdienst für euer Team wird sich am Spieltag noch zu eine kurzen Absprache sich mit unserem Verantwortlichen treffen.

Ansonsten wünschen wir eurem Team einen guten Punktspielabschluss, viel Erfolg im Meisterschaftsrennen und eine gute Anreise zu eurem nächsten Saisonhöhepunkt bei uns.

Mit sportlichen Grüßen

B. Lormis
Vors. TSV Jahnsdorf
13.06.2016     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau - VFB Zöblitz-Pobershau 7:2 (4:1)
Am 29.Spieltag stand das 3. Derby in Folge an, zu Gast war der VFB Zöblitz-Pobershau. Wir wollten den Schwung von den letzten beiden Auswärtssiegen mit ins Spiel nehmen, um unsere Spitzenposition zu verteidigen.
Wir ließen den Ball sehr gut laufen und gingen durch einen wunderschönen Angriff früh in Führung. Doch 8 Minuten später erzielte Zöblitz mit einem Sonntagsschuss, der von der Lattenunterkante knapp hinter die Torlinie sprang, den Ausgleich. Wir waren jedoch nicht geschockt und verwandelten einen Elfmeter souverän zur erneuten Führung. Jetzt spielten wir richtig guten Fußball und konnten bis zur Pause noch 2 Tore nachlegen, die wir sehr schön herausspielten.

In der 2. Halbzeit spielten wir genauso weiter und konnten direkt mit einem Doppelschlag auf 6:1 erhöhen. Leider ließen wir jetzt auch viele Chancen liegen und konnten auch den 2. Elfmeter, den wir bekamen, nicht nutzen. Im Gegenzug erzielte unser Gast, der nie aufsteckte nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr, sein 2. Tor in diesem Spiel. Kurz vor Spielende erzielte Patrick Spartmann dann noch das 7. Tor für unsere Mannschaft.

Fazit: Ein sehr guter Auftritt unserer Mannschaft, die Fußball spielen wollte und auch in der Offensive die nötige Durchschlagskraft zeigte.

Tore: 1:0, 4:1, 5:1, 6:1 (Tob. Herold 16. Min, 38. Min, 53. Min, 59. Min), 1:1 (24. Min), 2:1 (Fiebig 32. Min), 3:1 (Winzer 35. Min), 6:2 (73. Min), 7:2 (Patr. Spartmann 88. Min)
09.06.2016     Bilder vom Spiel gegen Großrückerswalde in der Galerie
Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
06.06.2016     Kreisoberliga Erzgebirge SV Großrückerswalde : SV Olbernhau 0:3 (0:2)
Zum vorletzten Auswärtsspiel in dieser Saison stand das absolute Topspiel gegen den Tabellenführer SV Großrückerswalde an. Beide Teams mussten gewinnen, um auch nach diesem Spieltag die Spitzenposition zu verteidigen oder zu erobern.
Schon mit unserer 1. Offensivaktion nach einem Standard gingen wir in Führung. Das gab uns jetzt natürlich Sicherheit. Der Gastgeber hatte klar mehr Ballbesitz und zog ein sehr gutes Kombinationsspiel auf. Bis auf einen Schuss aus halblinker Position, ließen wir jedoch keine nennenswerten Chancen zu. Unsere Offensivaktionen waren weitaus gefährlicher, aber ein Lupfer und ein Schuss verfehlten das Tor nur knapp. Kurz vor der Pause setzten wir uns am linken Flügel durch und erzielten mit einem platzierten Schuss das 2:0.

Im 2. Abschnitt stellten wir dann trotzdem taktisch um, weil wir leichte Probleme hatten, unser Zentrum geschlossen zu halten. Großrückerswalde versuchte durch Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen, bis auf einen abgefälschten Schuss der knapp am Tor vorbei ging, stand unsere Abwehr sehr sicher. 20 Minuten vor Spielende, nach einer tollen Vorarbeit und super Abschluss, erzielten wir das vorentscheidende 3:0. Großrückerswalde gab nie auf und versuchte alles, konnte sich aber keine klare Tormöglichkeit mehr herausspielen. In den letzten Minuten hatten wir noch 2-3 sehr gute Einschussmöglichkeiten, die wir aber nicht nutzen konnten.
In einem hochklassigen Spitzenspiel siegten wir letztendlich verdient, weil wir mehr Chancen hatten und diese auch nutzten. Die SVG spielte sehr guten Fußball, konnte sich aber in den entscheidenden Zonen kaum durchsetzen.
Erstmalig sind wir Tabellenführer, aber es warten noch 2 sehr schwere Spiele auf uns, indem alles möglich ist. Der Meisterkampf wird bis zur letzten Minute spannend bleiben.

Tore: 0:1 (Fiebig 2. Min), 0:2 (Herold 45. Min), 0:3 (Winzer 71. Min)
06.06.2016     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Annaberg – Deutschneudorf 6:2
Großrückerswalde – SVO 0:3
Zöblitz – Jahnsdorf 3:1
Zschopautal –Crottendorf 0:3
Zwönitz – Oelsnitz 2:3
Neuwürschnitz – Drebach 2:4
Schwarzenberg – Ehrenfriedersdorf 2:4
Bermsgrün – Dittmannsdorf 4:1

2. Mannschaft
Großrückerswalde 2 – SVO 2 3:3

Ergebnisse Nachwuchs
F – Junioren: SpG Deutschneudorf – SVO 0:1
D – Junioren: SVO – Drebach 1:3

Vorschau
Sonntag 12.6.16
2. Mannschaft: SVO 2 – Scharfenstein (12:30 Uhr)
1. Mannschaft: SVO – Zöblitz (15:00 Uhr)
02.06.2016     Bilder vom Derby in Deutschneudorf in der Galerie
Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
01.06.2016     Kreisoberliga Erzgebirge 27. Spieltag SV Blau-Weiss Deutschneudorf : SV Olbernhau 0:1 (0:0)
Am 27. Spieltag traten wir beim Derby in Deutschneudorf an. Wir wollten an die guten Auftritte der letzten Wochen anknüpfen und gegen die heimstarken Gastgeber punkten. Deutschneudorf stand wie zu erwarten sehr defensiv und lauerte auf Konter um erfolgreich zu sein. Wir hatten sehr viel Ballbesitz und auch Offensivaktionen, aber die ganz großen Chancen hatten wir auch nicht. Die 1. Halbzeit war geprägt von harten, aber nie unfairen Zweikämpfen, demzufolge waren Strafraumszenen Mangelware.

Im 2. Abschnitt wollten wir trotzdem so weiterspielen und es gelang uns jetzt mehr Durchschlagskraft und Dynamik in den Aktionen zu haben. Zwangsläufig bekamen wir nun auch hochkarätigere Möglichkeiten, die wir aber leider nicht nutzen konnten. Trotzdem mussten wir immer hellwach sein, um nicht in einen gefährlichen Konter der Gastgeber zu laufen. Ab der 70. Minute erhöhten wir dann das Risiko und waren jetzt richtig im Spiel. In der 88. Spielminute erhielten wir dann einen Strafstoß, den wir aber leider verschossen. Aber wir gaben nicht auf und in der Nachspielzeit erzielten wir dann doch noch den Siegtreffer. Mit der letzten Aktion des Spieles hatte Deutschneudorf nochmal die Chance auf den Ausgleich, nach einem langen Einwurf war der Ball kurz frei, wir konnten aber klären. So blieb es beim verdienten Auswärtssieg, der bis zur letzten Sekunde spannend war.

Fazit: Gegen eine sehr gut eingestellte und auch kämpferisch starke Mannschaft konnte unsere SVO trotzdem den Auswärtssieg feiern. Unsere Mannschaft hat eine fantastische Mentalität und fightet immer bis zur letzten Sekunde. Das wurde wiederum belohnt und so konnten wir uns auf den 2. Tabellenplatz verbessern.
01.06.2016     F-Junioren Punktspiel 28.05.16 SV Olbernhau gegen FSV ZSP-Krumhermersdorf 1 2:2
Tore: Diego Winzer, Pepe Seifert

Die F-Jugend der SVO erzielte gegen den erstplatzierten ein verdientes Unentschieden. Nach einen verschlafenen Start zeigte die Mannschaft in der Offensive eine gute Leistung. In der 2. Halbzeit überzeugte auch die Abwehr. Am Ende ein gerechtes Remis im letzten Heimspiel der Sison.

Müller
30.05.2016     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Jahnsdorf – Großrückerswalde 1:0
Deutschneudorf – SVO 0:1
Annaberg – Bermsgrün 2:3
Dittmannsdorf – Schwarzenberg 0:1
Ehrenfriedersdorf – Neuwürschnitz 8:1
Drebach –Zwönitz 5:0
Oelsnitz - Zschopautal 2:0
Crottendorf – Zöblitz 1:2

2. Mannschaft
SpG Heidersdorf/Deutschndrf 2 – SVO 2 1:3

Nachwuchs
F – Junioren: SVO – Krumhermersdorf 0:0
D – Junioren: Preßnitztal – SVO 2:4
C – Junioren: Oelsnitz – SpG Olb/Pfaffr. 2:1
B – Junioren: SpG Pfaffr./Olb. – Elterlein 11:4

Vorschau
Dienstag 31.5.16
E - Junioren: Gebirge – SVO (17:30 Uhr)

Samstag 4.6.16
F - Junioren: SpG Deutschneudorf – SVO (9:15 Uhr)
D – Junioren: SVO – Drebach (10:30 Uhr)

Sonntag 5.6.16
2. Mannschaft: SV Großrückerswalde 2 – SVO 2 (12:45 Uhr)
1. Mannschaft: SV Großrückerswalde – SVO (15:00 Uhr)