19.05.2015     C-Junioren: SpG Marienberg – SpG Pfaffr./Olb. 4:4 (3:0)
Am 8. Spieltag gastierten wir in Marienberg. Eine Mannschaft gegen die wir uns in den letzten Begegnungen schwer taten. Es fiel uns am Anfang des Spiels sehr schwer, die richtigen Mittel anzuwenden, um gegen die spielstarken Marienberger mithalten zu können.
Wir hatten in der Frühphase des Spiels sehr viel Glück, das wir nicht in Rückstand geraten. Zwei Lattentreffer von Marienberg verhinderten noch die Führung für den Gastgeber. Doch das Glück war schnell aufgebraucht und folgerichtig kam das 1:0.
Marienberg, die nur mit 10 Mann antraten, zeigten uns immer wieder unsere Schwächen in der Defensive auf. Wir hingegen, konnten in der Offensive keine Entlastung und Torgefahr ausstrahlen. Unsere Fehler häuften sich zunehmend und das 2:0, und 3:0 folgte darauf hin. Dies war der Halbzeitstand.

Nach einer klaren Kabinenansprache traten wir in der 2.Halbzeit stark verbessert auf und erzielten den Anschlusstreffer zum 3:1. Erstaunlich war, das wir jetzt einfachen Fußball spielten und somit immer gefährlich vor das gegnerische Tor kamen. Die Jungs glaubten an sich und nutzten ihre herausgespielten Chancen hervorragend. Man merkte das der Glaube da war, dieses Spiel zu drehen. Folgerichtig erzielten wir das 3:2 und das 3:3. Marienberg beschränkte sich nur noch auf die Defensive und hatten kaum noch nennenswerte Chancen.
Durch eine schöne Standardsituation gingen wir sogar in Führung, doch die Freude hielt nicht lang und der Ausgleich zum 4:4 folgte umgehend.

Untern Strich zwei grundverschiedene Halbzeiten und am Ende ein gerechtes Unentschieden.

Tore:
1:0 (17. Min)
2:0 (21. Min)
3:0 (26. Min)
3:1 (36. Min) Justin Froß
3:2 (45. Min) Niklas Domke
3:3 (50. Min) Willy Kriester
3:4 (55. Min) Justin Froß
4:4 (59. Min)
19.05.2015     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse Erzgebirgssparkassenliga
Jahnsdorf – Affalter 2:0
Oelsnitz – Crottendorf 5:1
Annaberg – Bermsgrün 1:1
SVO – Zwönitz 4:0
Dittmannsdorf – Zschopautal 1:4
Zöblitz – Drebach 0:1
Burkhardtsdorf – Großrückerswalde 4:1
Gornau – Deutschneudorf 1:3

2. Mannschaft
SVO 2 – Wolkenstein 4:0

Ergebnisse Nachwuchs

F – Junioren
Verlegt auf 3.6.15

D – Junioren
SVO – Drebach 1:7

C – Junioren
Marienberg – Spg Pfaffr./Olb. 4:4

B – Junioren
SpG Olb./Pfaffr. – SpG Amtsberg/Eins. 4:2

Vorschau

Freitag 29.5.15
AH: Gebirge – SVO (18:30 Uhr)

Samstag 30.5.15
F – Junioren
SVO – Zöblitz (9:15 Uhr)
SVO – Großrückersw. (3.6.15 , 17:00 Uhr)

D – Junioren
SVO – Königswalde/Bärenstein (10:30 Uhr)

C – Junioren
Donnerstag 21.5.15 Lößnitz – SpG Pfaffr./Olb. (18:00 Uhr)
Donnerstag 28.5.15 SpG Pfaffr./Olb. – Elterlein (vorr. 18:00 Uhr)

B – Junioren
Samstag 30.5.15 Marienberg 2 – SpG Olb./Pfaffr. (15:00 Uhr)

2. Mannschaft
Sonntag 31.5.15 SG Mauersberg – SVO 2 (15:00 Uhr)

1. Mannschaft
Sonntag 31.5.15 Bermsgrün – SVO (15:00 Uhr)
13.05.2015     Ergebnisse und Tabellen
Die Ergebnisse und Tabellen auf den einzelnen Mannschaftsseiten werden nun wieder richtig angezeigt.
13.05.2015     Kreisoberliga Erzgebirge Eintracht Zschopautal : SV Olbernhau 0:1 (0:0)
Am 25.Spieltag traten wir zum Auswärtsspiel beim BSV Eintracht Zschopautal an. Letztes Jahr lieferten wir uns eine packende Saison um den Aufstieg in die Kreisoberliga. Beide Mannschaften kennen sich daher sehr gut und wissen von den Stärken und Schwächen der jeweiligen Mannschaft.
In der 1. Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel mit den größeren Chancen auf unserer Seite. Der Gastgeber hatte auch 2 gefährliche Situationen, die wir jedoch klären konnten. Unsererseits hatten wir einen Pfostenschuss und nach Standard die Chance zur Führung. Leider konnten wir diese nicht nutzen und so ging es torlos in die Halbzeit.

Im 2. Abschnitt hatten wir dann gleich eine große Möglichkeit zur Führung, aber wir brachten den Ball einfach nicht über die Linie. In der 57. Minute konnten wir dann endlich jubeln, nach einer schönen Einzelaktion gelang uns der Führungstreffer. Zschopautal versuchte jetzt Druck aufzubauen, aber wirklich große Gelegenheiten sprangen nicht heraus. Wir hatten jetzt mehr Räume um zu kontern und mussten in dieser Phase des Spiels das entscheidende 2:0 schießen. Leider vergaben wir viele Chancen, hatten aber auch Pech das zum 2. Mal der Innenpfosten für Zschopautal rettete. 5 Minuten vor dem Ende bekamen wir einen berechtigten Strafstoß, den wir aber leider auch nicht verwandeln konnten. So blieb es bis zum Schluß spannend, am Ende aber reichte das eine Tor zum verdienten Auswärtserfolg.

Fazit: Großes Kompliment an unsere Mannschaft, die mit dem letzten Aufgebot gegen starke Gastgeber sich den Sieg absolut verdiente. Wir hatten für ein Auswärtsspiel sehr viele gute Chancen, wo wir einfach früher das 2. Tor machen müssen, um Ruhe ins Spiel zu bekommen. Aber die Mannschaft hat nichts geschenkt bekommen, sondern sich diese Gelegenheiten selber erarbeitet und sich somit den Sieg redlich verdient.
13.05.2015     Meisterrunde D – Junioren 6. Spieltag SpG Buchholz/Annaberg 2 – SVO 3:6 (1:1)
Dieses Auswärtsspiel in Buchholz wollten wir keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen, konnten wir doch das Heimspiel gewinnen und die Gastgeber in der Tabelle hinter unserer Mannschaft rangiert. Dementsprechend motiviert gingen wir ins Spiel und konnten mit Spielbeginn vom Anstoßpunkt zum 1:0 treffen. Weiter ging es in Richtung Buchholzer Tor und wir erarbeiteten uns gute Chancen, von denen wir leider keine nutzen konnten. Unser Gegner kämpfte sich immer besser ins Spiel und erarbeitete sich ebenfalls Chancen. Kurz vor der Halbzeit stand es dann plötzlich 1:1 und es kam noch schlimmer, die Gastgeber konnten anfangs der zweiten Spielhälfte sogar das 2:1 erzielen. Offensichtlich war dieses Tor der Wachrüttler, denn wir konnten sofort ausgleichen und durch sehr schöne Spielzüge im Anschluss drei weitere Tore erzielen. Durch einen direkt verwandelten Freistoß kassierten wir unser drittes Tor. Kurz vor Spielende setzten wir den Schlusspunkt zum 6:3 Sieg.
Letztlich ein verdienter Sieg, der bei konzentrierter Chancenauswertung deutlicher ausfallen muss. Zu bemängeln ist wiederum das Umkehrspiel, wo sich nicht alle Spieler in die Abwehrarbeit einbringen.

Torschützen: 0:1 E. Mühl, 2:2/2:5 J. Oestreich, 2:3/2:4 L. Herklotz, 3:6 L. Gesadt

Aufstellung:
L. Vogel, E. Mühl, J. Mehner, S. Müller, L. Herklotz, J. Oestreich, M. Baader, J. Preißler,
M. Braun, L. Gesadt, M. Eckert
13.05.2015     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse Erzgebirgssparkassenliga

Großrückerswalde – Zöblitz 2:3
Zschopautal – SVO 0:1
Zwönitz – Annaberg 2:1
Affalter – Bermsgrün 1:1
Jahnsdorf – Oelsnitz 2:1
Crottendorf – Gornau 1:0
Deutschneudorf – Burkhardtsdorf 4:1
Drebach – Dittmannsdorf 4:0

Ergebnis 2. Mannschaft
Scharfenstein – SVO 2 4:1

Ergebnisse Nachwuchs

F – Junioren: SpG Lauterbach – SVO 0:1
D – Junioren: SpG Buchholz/Annaberg – SVO 3:6
C – Junioren: SpG Pfaffr./Olb. – Beierfeld 4:1
B – Junioren: SpG Olb./Pfaffr. – SpG Geyer/Ehrenfriedersdorf 8:2

Vorschau

Samstag 16.5.15
F – Junioren: SVO – SV Großrückerswalde (9:15 Uhr)
D – Junioren: SVO – Drebach (10:30 Uhr)
C – Junioren: SpG Marienberg – SpG Pfaffr./Olb. (13:30 Uhr)
B – Junioren: SpG Olb./Pfaffr. – SpG Amtsberg/Einsiedel (15:00 Uhr)

Sonntag 17.5.15
2. Mannschaft: SVO 2 – Wolkenstein (12:30 Uhr)
1. Mannschaft: SVO – Zwönitz (15:00 Uhr)
11.05.2015     Spielbericht F­-Jugend SpG Lauterbach/Gebirge-­Gelobtland gegen SV Olbernhau 1:10
Punktspiel 09.05.15 in Gebirge

Tore: Scholz Joel 2, Hofmann Andi 4, Schubert Collin 2, Mehner Max 2

Die F­-Jugend hatte in der ersten Halbzeit Probleme zu ihren Spiel zu finden.
Es wurde einige gute Torchancen nicht genutzt oder durch gute Paraden des Tormanns
verhindert. Nach der Halbzeit wurden einige Fehler abgestellt und ein klarer Sieg erzielt.

Müller
06.05.2015     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau - Krokusblüte Drebach 1:1 (0:1)
Am 24. Spieltag begrüßten wir zu unserem Heimspiel die offensivstarke Mannschaft von Krokusblüte Drebach. Personell war die Situation erneut sehr angespannt, dennoch wollten wir punkten, um weiterhin zu Hause ungeschlagen zu bleiben. Doch bereits in der 5. Minute gingen unsere Gäste in Führung. Genau das wollten wir vermeiden, weil wir wussten das unser Gegner sehr stark im Umschaltspiel ist. Wir durften nicht zu viel riskieren, um nicht in die gefährlichen Konter der Gäste zu laufen. Die erste Halbzeit war nun sehr ausgeglichen, 2-3 gefährliche Aktionen mussten wir überstehen, aber auch wir hatten Möglichkeiten (Pfostenschuß, Abseitstor?).

Im 2. Abschnitt hieß es Geduld zu bewahren und nicht kopflos anzurennen. Wir hatten jetzt klar mehr Ballbesitz, aber die ganz großen Chancen blieben aus. 20 Minuten vor Spielende stellten wir taktisch um, und versuchten dadurch mehr Druck aufzubauen und auch mehr Präsenz im gegnerischen Strafraum zu haben. In der 82. Minute wurden wir dann nach einem Standard für unsere Bemühungen belohnt. Unsere Mannschaft wollte nun sogar den Sieg und hatte auch die Möglichkeit dazu, am Ende blieb es aber bei der Punkteteilung.

Fazit: Insgesamt ein gerechtes Unentschieden gegen starke Gäste. Ein Sieg war auch möglich, aber aufgrund der personellen Probleme und dem erst spätem Ausgleich, können wir gut mit diesem Ergebnis leben.

Tore: 0:1(5. Min),
1:1(82. Min. Sandro Herklotz)
05.05.2015     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse Erzgebirgssparkassenliga
Oelsnitz – Affalter 1:0
Burkhardtsdorf – Crottendorf 6:2
Gornau – Jahnsdorf 1:3
Bermsgrün – Zwönitz 3:0
Annaberg – Zschopautal 3:1
SVO – Drebach 1:1
Dittmannsd. – Grossrückersw. 2:2
Zöblitz – Deutschneudorf 2:2

Ergebnis 2. Mannschaft
SVO 2 – Arnsfeld 5:1

Alte Herren
SVO – Borstendorf 0:4

Vorschau

Samstag 9.5.15
F – Junioren: SpG Lauterbach – SVO (9:15 Uhr)
D – Junioren: SpG Buchholz/Annaberg – SVO (10:30 Uhr) Sonntag 10.5.15
B – Junioren: SpG Olb./Pfaffr. – SpG Geyer/Ehrenfriedersdorf (15:00 Uhr)

Sonntag 10.5.15
C – Junioren: SpG Pfaffr./Olb. – Beierfeld (13:30 Uhr)
1. Mannschaft: Zschopautal – SVO (15:00 Uhr)
2. Mannschaft: Scharfenstein – SVO 2 (15:00 Uhr)
28.04.2015     Meisterrunde D – Junioren 5. Spieltag - FSV Zschopau Krumhermersdorf – SVO 5:2 (3:1)
Mit berechtigten Hoffnungen auf einen Sieg, sind wir zu diesem Auswärtsspiel nach Zschopau gefahren. Von Beginn an konnten wir gut dagegen halten und erspielten uns auch eine Überzahl an Chancen heraus. Leider konnten wir keine davon nutzen und nach einem Konter der Zschopauer stand es nach 20 Minuten plötzlich 1:0 für die Hausherren. In der 26. Minute konnten wir den Ausgleich erzielen. Nur eine Minute später dann das 2:1 für den Gastgeber. Jedoch hätte dieses Tor niemals zählen dürfen, erfolgte der Rückpass auf den Torschützen doch klar hinter der Torauslinie, was wohl alle Beteiligten gesehen haben, bis auf den Schiedsrichter. Noch geschockt von diesem Ereignis folgte gleich noch das 3:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Wir nahmen uns vor, noch einmal alles zu versuchen
um hier besser abzuschneiden. Wiederum hatten wir gute Chancen, aber die Tore schossen die Zschopauer. Das zwischenzeitliche Anschlusstor zum 4:2 reichte nicht, um erfolgreich Paroli zu bieten. Abschließend müssen wir feststellen, dass es bisher unser schlechtestes Spiel war und wir uns läuferisch und kämpferisch enorm steigern müssen. Es hat den Anschein, dass bei einigen unserer Spieler die Kraft zum Zurücklaufen nicht ausreicht, oder man es nicht für nötig erachtet, sich in das Abwehrverhalten zu integrieren.
Ebenfalls muss man kritisch bemerken, dass bei Gegentoren einige Köpfe heruntergehen (besonders bei den Führungsspielern) und kein Aufbäumen zu erkennen ist. Dies entschuldigt auch eine undiskutable Schiedsrichterleistung nicht, denn es wurde weder neutral gepfiffen noch war der Schiedsrichter auf der Höhe des Geschehens.

Torschützen: 1:1 Chr. Spartmann, 2:4 L. Herklotz

Aufstellung:
L. Vogel, E. Mühl, J. Mehner, S. Müller, L. Herklotz, J. Oestreich, M. Baader,
L. Blümel, J. Preißler, L. Schirmer, Chr. Spartmann