26.10.2015     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Großrückerswalde – Oelsnitz 3:0
SVO – Crottendorf 2:0
Jahnsdorf – Deutschneudorf 0:0
Schwarzenberg – Bermsgrün 1:2
Neuwürschnitz – Annaberg 3:4
Zwönitz – Dittmannsdorf 2:5
Zschopautal – Ehrenfriedersdorf 1:3
Zöblitz – Drebach 6:2

Ergebnis 2. Mannschaft
SVO 2 – Spg Heidersdorf/Deutschn. 1:1

Ergebnisse Pokalspiele Nachwuchs

F-Junioren: SpG Lauterbach/Gebirge – SVO 0:1
E-Junioren: SpG Pfaffr./Deutschn. – SVO 5:2

Vorschau

Samstag 31.10.15
F-Junioren: SVO – SpG Deutschneudorf/Heidersdorf (9:15 Uhr)
E-Junioren: SVO – Gebirge (10:30 Uhr)
C–Junioren: SpG Zöblitz/Pobers. – SpG Olb/Pfaff. (12:30 Uhr)
B–Junioren: Elterleiner SV – SpG Pfaffr./Olb.

Sonntag 01.11.15
2. Mannschaft: SVO 2 – Großrückerswalde (14:00 Uhr)
1. Mannschaft: SV Jahnsdorf – SVO (14:00 Uhr)

Wir bedanken uns recht herzlich für die neuen Spielbälle der 1.Mannschaft bei folgenden Unternehmen: Gaststätte zum Berghof und Augenoptik von Wolffersdorff!!
26.10.2015     SVO informiert - Spielbericht F-Jugend der SVO
Pokalspiel 24.10.2015 SpG Lauterbach/Gebirge-Gelobtland – SV Olbernhau 1:7

Tore: Eddy Schaller 3, Diego Winzer, Dustin Lorenz, Lennox Bräuer, Justin Thiele

Die F-Jugend gewann das Spiel ohne zu überzeugen. Einige Spieler konnten nicht an die Leistungen im Training anknüpfen. Bei dem klaren Spielstand wurden alle Ersatzspieler eingesetzt.

Müller
19.10.2015     Kreisoberliga Erzgebirge Oelsnitzer FC - SV Olbernhau 0:3 (0:1)
Am 9. Spieltag mussten wir zum schweren Auswärtsspiel nach Oelsnitz fahren. Uns erwartete eine der spielstärksten Mannschaften dieser Liga, demzufolge wussten wir das es ein sehr enges Spiel werden würde.
Das Spiel begann sehr temporeich, beide Mannschaften hatten schon in den ersten Minuten jeweils eine sehr gute Chance um in Führung gehen zu können. Danach bekamen wir das Spiel in den Griff, spielten schnell nach vorn und kamen zu sehr guten Möglichkeiten. In der 25. Spielminute wurden wir dann mit dem Führungstreffer belohnt. Trotzdem mussten wir defensiv immer hellwach bleiben, weil die Gastgeber auch immer wieder den direkten Weg zu unserem Tor suchten. Das Spiel blieb bis zur Halbzeit sehr kampfbetont und beide Mannschaften schenkten sich nichts.

Im 2. Abschnitt beherrschten wir das Spiel mehr und mehr und hatten auch große Chancen, um das wichtige 2. Tor zu erzielen. Zweimal rettete der Pfosten die Oelsnitzer und auch weitere klare Möglichkeiten ließen wir ungenutzt. So war der Gastgeber weiter im Spiel und hatte kurz vor Spielende durch einen abgefälschten Schuss, den Torschrei auf den Lippen. Doch unser Torhüter rettete uns mit tollem Reflex und bewahrte uns damit vor dem Ausgleichstreffer. In der 89. Minute dann die Entscheidung, nach einem Freistoss erzielten wir das verdiente 2:0. In der Nachspielzeit konnten wir dann noch auf 3:0 erhöhen, was letztendlich auch der Endstand war.

Fazit: Ein absolut verdienter Auswärtserfolg unserer Mannschaft, die aber leider noch zu viele Chancen braucht, um ein Tor zu erzielen. Die Grundvoraussetzungen im Fußball, wie Kampf und Leidenschaft, bringt unsere Mannschaft immer auf den Platz. Und auch der Aufwärtstrend in spielerischer Hinsicht in den letzten Wochen ist sehr positiv. In Oelsnitz werden noch andere Gegner Probleme bekommen und auch Punkte liegen lassen. Einen großen Dank gilt unseren Fans, die uns wiederum fantastisch unterstützt haben.

Tore: 0:1 (25. Min. Winzer), 0:2 (89. Min. Toni Herold), 0:3( 90+3 Min. Preißler)
19.10.2015     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse Erzgebirgssparkassenliga
Deutschneudorf – Schwarzenberg 3:1
Annaberg – Zwönitz 3:1
Bermsgrün – Neuwürschnitz 2:3
Crottendorf – Jahnsdorf 3:3
Oelsnitz – SVO 0:3
Drebach – Großrückerswalde 0:1
Ehrenfriedersdorf – Zöblitz 3:5
Dittmannsdorf – Zschopautal 2:1

2. Mannschaft
FV Amtsberg – SVO 2 1:0

Vorschau

Samstag 24.10.15
Pokalspiel F – Junioren: SpG Lauterbach – SVO (9:15 Uhr)
E – Junioren: SpG Pfaffr./Deutschn. – SVO (9:15 Uhr)
Pokal B – Junioren: verlegt auf 14.11.15 (13:00 Uhr)
Pokal C – Junioren: verlegt auf 14.11.15 (11:30 Uhr)

Sonntag 25.10.15
2. Mannschaft: SVO 2 – SpG Heidersdorf (11:30 Uhr)
1. Mannschaft: SVO – Crottendorf (14:00 Uhr)
18.10.2015     Fanbus zum Auswärtsspiel in Oelsnitz
Der Fanbus für das Auswärtsspiel beim Oelsnitzer FC fährt am Sonntag, den 18.10.2015 um 13.00 Uhr auf dem Netto-Parkplatz an der Blumenauer Straße ab. Es sind derzeit auch noch freie Plätze vorhanden. Das Entgelt ist im Bus zu zahlen.
14.10.2015     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau – Krokusblüte Drebach/Falkenbach 0:1 (0:0)
Zum 4. Heimspiel begrüßten wir die Mannschaft von Krokusblüte Drebach/Falkenbach. Unser Gegner hat sich mit einigen gutausgebildeten jungen Spielern verstärkt und gehört mit zum Favoritenkreis um die vorderen Plätze. Wir wollten in diesem Spiel unseren Aufwärtstrend des letzten Spieles fortsetzen und weiterhin in dieser Saison ungeschlagen bleiben. Personell fiel uns eine komplette Viererabwehrkette aus, deswegen mussten einige Spieler auf ungewohnten
Positionen spielen.
Wir waren sofort gut im Spiel, hatten viel Ballbesitz und traten sehr dominant auf. Unsere Gäste standen sehr tief, lauerten auf Fehler in unserem Aufbauspiel und versuchten dann schnell nach vorn zu spielen. Bis auf eine Aktion standen wir defensiv sehr gut und ließen nichts zu. Wir spielten mutig nach vorn und hatten durch einen Lattentreffer und 2 große Chancen die Möglichkeit um in Führung zu gehen.

Im 2. Abschnitt das gleiche Bild, wir drängten auf das Führungstor. Aber wie schon über die gesamte Saison, brauchen wir einfach zu viele Chancen um 1 Tor zu erzielen. Wir hatten nun größte Chancen und mussten einfach in Führung gehen. Dreimal tauchten wir allein vor dem Gästekeeper auf und konnten trotzdem nicht das Tor erzielen. Auch im Nachschuss verfehlten wir das leere Tor. Die letzte Viertelstunde wurde dann das Spiel offener, Drebach merkte, dass mit einer Aktion sogar ein Sieg möglich ist. Ein Freistosß ging noch knapp am Tor vorbei, doch 3 Minuten vor Schluss nach einem individuellen Abwehrfehler gingen dann unsere Gäste in Führung. Wir versuchten noch einmal alles, doch auch unsere Freistöße verfehlten an diesem Tag klar das Tor. Am Ende blieb es bei einem knappen Erfolg unserer Gäste.

Fazit: Nach über 3 Jahren verlieren wir wieder ein Punktspiel zu Hause. Das es uns wieder mal erwischt, war uns allen klar, nur wenn man den kompletten Spielverlauf sieht, war die Niederlage sehr bitter. Trotzdem war das mit Abstand unser bestes Saisonspiel gegen einen guten Gegner. Nächste Woche wartet das nächste schwere Spiel auf uns, wir sind zu Gast beim Oelsnitzer FC.

Tore: 0:1 (87. Min Horn)
12.10.2015     Spielbericht F-Jugend der SVO Punktspiel 10.10.2015
FSV Zsp-Krumhermersdorf - SV Olbernhau 5:3

Beim Spitzenreiter zeigte die F-Jugend eine sehr gute Leistung. Die Mannschaft aus Krumhermersdorf war in der ersten Halbzeit überlegen. Mit 3:1 ging es in die Pause. Nach der Halbzeit war eine deutliche Steigerung der SVO zu sehen. Trotz der 2. Niederlage hat die F-Jugend ein gutes Spiel gezeigt. Sie belegt immer noch den 3. Platz.

Tore: Eddy Schaller, Diego Winzer, Dustin Lorenz

Müller
12.10.2015     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse Erzgebirgssparkassenliga

Zschopautal – Annaberg 1:0
Zöblitz-Pobershau – Dittmannsdorf 3:5
Großrückerswalde – Ehrenfriedersdorf 4:1
Olbernhau – Drebach 0:1
Jahnsdorf – Oelsnitz 1:1
Crottendorf – Deutschneudorf 1:5
Neuwürschnitz – Schwarzenberg 1:1
Zwönitz – Bermsgrün 2:3

Ergebnis 2. Mannschaft

SVO 2 – Zöblitz-Pobershau 2 4:0

Ergebnisse Nachwuchs

F-Junioren: Zschopau/Krumh. – SVO 1:0
D-Junioren: Pfaffroda – SVO (07.10.) 0:7
Deutschneudorf – SVO (10.10.) 3:2
C-Junioren: SpG Olb./Pfaff. – SpG Großrückerswalde 1:0

Vorschau

Sonntag, 18.10.2015
FV Amtsberg – SVO 2 (15:00 Uhr)
Oelsnitzer FC – SVO 1 (15:00 Uhr)
06.10.2015     Kreisoberliga Erzgebirge Greifenstein Ehrenfriedersdorf - SV Olbernhau 0:2 (0:1)
Am 7. Spieltag waren wir beim Aufsteiger in Ehrenfriedersdorf zu Gast. Wir wollten unbedingt auch auswärts endlich wieder einen Sieg erkämpfen. Doch um dies zu schaffen, benötigten wir eine klare Steigerung zum vorhergehenden Spiel gegen Tirol Dittmannsdorf. Wir übernahmen sofort die Initiative und kontrollierten die Partie, ohne jedoch große Chancen herauszuspielen. Möglichkeiten waren vorhanden, doch meistens kam der letzte Pass nicht an, oder ein Bein des Gegners war im Wege. 10 Minuten vor der Pause wurde unsere Geduld belohnt und wir erzielten den verdienten Führungstreffer. Jetzt hatten wir das Spiel komplett unter Kontrolle und drängten auf den 2. Treffer, der uns leider bis zum Halbzeitpfiff nicht gelang.

Der 2. Abschnitt begann wie der 1. aufhörte, viel Ballbesitz unserer Mannschaft, nur das beruhigende 2. Tor fiel nicht. Doch nach einer schönen Kombination war es endlich soweit und wir führten mit 2:0. Wir wollten jetzt weiter nach vorn spielen, ohne jedoch unsere Abwehraufgaben zu vernachlässigen. Wir hatten noch einige gute Chancen um zu erhöhen, aber noch wichtiger war das wir defensiv sehr gut arbeiteten und Ehrenfriedersdorf keine Möglichkeit gaben, um wieder ins Spiel zurückzukommen. So blieb es am Ende bei einem hochverdientem Auswärtssieg, der gegen defensiv eingestellte Gastgeber letztendlich nie in Gefahr war.

Fazit: Klare Steigerung gegenüber der Vorwoche und mit 15 Punkten jetzt schon über dem Soll. Aber die nächsten Spiele werden bedeutend schwerer und wir müssen uns weiter verbessern, um auch in diesen Spielen mithalten zu können.

Tore: 0:1 (34. Min Müller), 0:2 (52. Min Winzer)
05.10.2015     C-Jugend: 7.Spieltag SpG Venusberg – SpG Olb./Pfaffroda 0:10
Am 7.Spieltag gastierten wir bei der SpG Venusberg. Ein Gegener der in dieser Saison personelle Probleme hat und generell froh ist am Spielbetrieb teilnehmen zu können. In einem erwartetem einseitigen Spiel übernahmen wir von Anfang an die Kontrolle über das Geschehen und waren sehr konzentriert. Nach 7 Minuten gingen wir in Führung und bekamen noch mehr Sicherheit und Selbstvertrauen. Wir fokussierten uns weitestgehend schnell zum Abschluss zu kommen, was uns in der ersten Halbzeit hervorragend gelang. Venusberg beschränkte sich nur auf die Defensive und hatte dadurch keine Möglichkeiten gefährlich vor unser Tor zu kommen. Wir standen sehr hoch, sodas wir schnelle Ballgewinne provozierten und unsere Abschlüsse mit kurzen Wegen zum Tor erfolgreich gestalteten. Zur Halbzeit stand es 6:0.

Nach der Pause wechselten wir munter durch, wodurch anfangs der Spielfluss etwas stagnierte. Aber die eingewechselten Jungs hatten nicht lange Anpassungsschwierigkeiten und fügten sich sehr ordentlich ins Spielgeschehen ein. Dadurch steigerte sich auch ihr Selbstvertrauen was auch sehr wichtig ist für jeden Spieler und sie machten ihre Sache gut. Wir erzielten noch 4 Tore zum Endstand von 0:10.
Unterm Strich ein sehr ordentliches Auswärtsspiel von allen und in der Höhe auch verdient, doch die nächsten Aufgaben werden definitiv schwerer werden um unser Saisonziel zu erreichen.

Tore:
0:1 7. Min. Sven Fischer
0:2 11. Min. Sven Fischer
0:3 13. Min. Tim Böttger
0:4 18. Min. Justin Froß
0:5 21. Min. Julian Preißler
0:6 24. Min. Tim Käppler
0:7 49. Min. Tim Käppler
0:8 57. Min. Nick Hänig
0:9 65. Min. Willy Kriester
0:10 67. Min. Tim Käppler