29.11.2015     Spielabsage
Das heutige Spiel gegen Zschopautal wurde auf Grund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt.
24.11.2015     Kreisoberliga Erzgebirge 14. Spieltag VFB Zöblitz/Pobershau - SV Olbernhau 0:6 (0:2)
Zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde traten wir zum Derby in Zöblitz an. Personell fehlten uns 4 Spieler, dennoch wollten wir den Auswärtsdreier holen. In der 2. Minute hatten wir gleich eine sehr gute Möglichkeit, doch der Ball ging leider nur ans Außennetz. In der 9. Spielminute gingen wir verdient in Führung, unser Spieler schaltete am schnellsten und schloss platziert ab. Auf tiefem Boden versuchten wir den Mittelweg zu finden, zwischen Kombinationsfußball und einfachem Fußball. Mitte der 1. Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener, Chancen für den Gastgeber ließen wir aber nicht zu. Nach einer Notbremse und anschließender roten Karte für Zöblitz, schossen wir auch noch den fälligen Freistoß zum 2:0 ins Tor. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Kabine.

Im 2. Abschnitt wollten wir sofort Druck erzeugen und die endgültige Entscheidung herbeiführen. Die Mannschaft setzte es hervorragend um und erzielte 2 schön herausgespielte Tore zum 4:0. Danach wurden wir ein wenig leichtsinnig und Zöblitz kam zu 2-3 guten Möglichkeiten, die aber nichts einbrachten. Am Ende des Spieles spielte unsere Mannschaft wieder konzentrierter und wurde noch mit den Toren 5 und 6 für ein insgesamt sehr gutes Spiel belohnt.

Fazit: Ein hochverdienter Sieg für unsere Mannschaft in diesem Derby, die von Beginn an erkennen ließ , dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen.

Tore:
0:1, 0:3, 0:6 (St. Müller 8. Min, 54. Min, 89. Min), 0:2 (Kaulfuß 44. Min), 0:4, 0:5 (Tob. Herold 59. Min, 77. Min)

Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
23.11.2015     25 Jahre Firma Gläser Bau
Anlässlich des 25 jährigem Bestehen der Firma Gläser Bau, wurde der SV Olbernhau mit einer Spende von 500,00€ bedacht.

Für die sehr gute Zusammenarbeit und dieser finanziellen Unterstützung bedankt sich der SV Olbernhau im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder.


Hier sollte ein Bild erscheinen
23.11.2015     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Deutschneudorf – Großrückerswalde 0:0
Annaberg – Dittmannsdorf 2:0
Bermsgrün – Ehrenfriedersdorf 4:1
Schwarzenberg – Drebach 3:4
Neuwürschnitz – Oelsnitzer FC 1:4
Zwönitz – Crottendorf 2:1
Zschopautal – Jahnsdorf 1:0
Zöblitz – SVO 0:6

2. Mannschaft
Pokal Achtelfinale: SVO 2 – FC Sehmatal 3:0

Vorschau
Samstag 28.11.15
F – Junioren: Hallenkreismeisterschaft Vorrunde in Olbernhau (Thomas-Mann-Strasse 9) Beginn: 10:00 Uhr
E – Junioren: Hallenkreismeisterschaft Vorrunde in Olbernhau (Thomas-Mann-Strasse 9) Beginn: 12:30 Uhr

Sonntag 29.11.15
1. Mannschaft: SVO – Zschopautal (14:00 Uhr)
20.11.2015     Mitgliederversammlung
Am Freitag, den 20.11.2015 findet um 20:00 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung im Vereinsraum im Stadion an der Blumenauer Straße statt. Alle Mitglieder sind rechtherzlich eingeladen.

Vorstand
18.11.2015     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau - SV Großrückerswalde 3:0 (2:0)
Nach der Derbyniederlage wartete auf uns der nächste Kracher. Der Tabellenführer Großrückerswalde war zu Gast. Wir mussten taktisch ein wenig umstellen, um unsere spielstarken Gäste nicht ins Spiel kommen zu lassen. Auf schwer bespielbaren Boden konnten wir sofort die ersten Akzente setzen, doch 2 Kopfbälle gingen knapp vorbei. Mit Wind im Rücken versuchten wir weiterhin schnell nach vorn zu spielen, mussten aber immer wieder defensiv die Ordnung halten, und durften uns keine Fehler erlauben. Nach einem Standard gingen wir dann verdient in Führung und konnten kurz vor der Pause durch eine direkt verwandelte Ecke auf 2:0 erhöhen. Mit dem Pausenpfiff zeigte unser Gast, dass er noch nicht geschlagen ist, ein Freistoß ging ans Lattenkreuz.

Im 2. Abschnitt hatte dann Großrückerswalde mehr Ballbesitz, konnte sich aber keine nennenswerten Chancen herausarbeiten. In der 71. Minute dann die entgültige Entscheidung, wiederum nach einem Standard erhöhten wir auf 3:0. Grossrückerswalde gab nie auf und hatte in den Schlussminuten noch 2 gute Chancen, um den Ehrentreffer zu erzielen. Am Ende blieb es beim verdientem Heimerfolg unserer Mannschaft.

Unsere Mannschaft zeigte eine sehr gute Reaktion und muss nun auch in Zöblitz beim nächsten Derby dort weitermachen wo sie gegen Grossrückerswalde aufgehört hat. Trotz der Niederlage bleibt Großrückerswalde einer der Topfavoriten auf den Aufstieg.
18.11.2015     Falsche Spielzeit
Achtung, das Spiel der 2. Mannschaft findet nicht heute sondern erst am Sonntag statt. Die Ankündigung wurde aktualisiert.
17.11.2015     Bilder vom Spiel gegen Großrückerswalde in der Galerie