09.05.2016     Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf
In der am Freitag, den 06.05.2016 stattgefundenen Mitgliederversammlung wurde unter der Leitung des alten und neuen Vorstandsvorsitzenden Silvio Miedrich, neben der Präsentation des Geschäftsberichtes 2015, der Arbeit im Spielbetrieb sowie der Kassenbericht und der Bericht der Schiedsrichter, ein neuer Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt.

Im Vorfeld der Wahlen hieß es den alten Vorstand zu entlassen, damit ein Neuer gewählt werden kann. Wie vor der Versammlung schon bekannt war, ziehen sich die Vereinsmitglieder Knut Böttger, Uwe Hildebrand und Mirko Ullmann aus dem Vorstand zurück und geben ihre Aufgaben ab. Auch auf diesem Weg nochmal ein großer Dank an die drei Mitglieder, welche in den letzten Jahren viel Zeit und Energie in den Verein gesteckt haben. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass ohne ihnen der Verein jetzt vielleicht nicht da stehen würde, wo er jetzt steht. Also Vielen Dank dafür!

Zur Wahl selbst:

Die 45 anwesenden Wahlberechtigten Mitglieder gaben ihre Stimme ab und dies führte zu folgendem Ergebnis und zur neuen Zusammensetzung des Vorstandes:

1. Vorsitzender und Präsident: Silvio Miedrich
2. Vorsitzender und Geschäftsführer: Marcel Reinhardt
Kassenwart: Uwe Zeitler
Schiedsrichterobmann: Steffen Brückner
Nachwuchsleiter: Uwe Hofmann
beratendes Vorstandsmitglied: Peter Heinrich
beratendes Vorstandsmitglied: Lutz Einert

Die SVO wünscht dem neuen Vorstand für die Zukunft alles Gute und auf eine erfolgreiche gemeinsame Arbeit.
09.05.2016     Pokalspiel der F-Jugend 4.05.16 in Olbernhau
SV Olbernhau gegen Drebach/Falkenbach 1:6

Tore: Diego Winzer

Die F-Jugend der SVO konnte gegen Drebach in der ersten Halbzeit kaum Zweikämpfe gewinnen. Mit 0:5 ging es in die Pause. In der 2. Halbzeit wurde mutiger gespielt. Es war von allen Spielern eine deutliche Steigerung zu sehen. Zwei Spieler fehlten unentschuldigt.

Müller

Turnier in Brand-Erbisdorf

Am 06.05.16 nahm die F-Jugend an einen Turnier von FSV Motor Brand-Erbisdorf teil. Jeder Landkreis spielt nach anderen Regeln. Das Turnier war sehr gut organisiert und von uns wurde es genutzt um allen Spielern Spielzeit zu geben.

Ergebnisse:

Olbernhau gegen Freiberg 0:5
Olbernhau gegen Brand 3 0:0
Olbernhau gegen Brand 1 0:6

Spiel um Platz 7
Olbernhau gegen Langhennersdorf 7:2
Tore: Lennox Bräuer 3,Justin Thiele 3, Diego Winzer.
Felix Neubert wurde als bester Tormann ausgezeichnet.

Müller

Vorschau:
14.05.16 10.00 Uhr MINI-EM 2016 in Flöha
06.05.2016     Einladung zur Mitgliederversammlung der SV Olbernhau e.V.
Der Vorstand der SV Olbernhau e.V. lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 06.05.2016 um 20.00 Uhr ins Theater Variabel ein. Zu dieser Mitgliederversammlung findet die Neuwahl des Vorstandes statt. Interessenten, welche den Vorstand mit unterstützen möchten, melden sich bitte bis 22. April 2016 beim 1. Vorsitzenden, Sportfreund Silvio Miedrich (0152 33640728) oder beim 2. Vorsitzenden, Sportfreund Marcel Reinhardt (0173 3952894).

Olbernhau, 24.03.2016
04.05.2016     Kreisoberliga Erzgebirge SV Olbernhau : Oelsnitzer FC 1:0 (0:0)
Am 24. Spieltag kam es zum Spitzenspiel gegen den Oelsnitzer FC. Der Tabellenvierte hatte nur 6 Punkte weniger auf dem Konto, als unsere Mannschaft. Die Ausgangslage war klar, es wird ein spannendes und enges Spiel werden.
In der 1. Halbzeit passierte nicht viel, lediglich ein Eigentor unserer Gäste wurde nicht gegeben, weil der Ball angeblich vorher schon im Aus gewesen sein soll. Ansonsten spielte sich viel im Mittelfeld ab, viele Zweikämpfe wurden hart, aber nicht unfair geführt. Kurz vor der Pause rettete ein Oelsnitzer Spieler einen gefährlichen Schuss mit dem Kopf ab.
Im 2. Abschnitt waren wir dann besser im Spiel. Oelsnitz stand tief und wir kamen jetzt auch zu mehr Torabschlüssen. In der 66. Minute erzielten wir im Nachsetzen dann den Führungstreffer. Wir versuchten sofort nachzulegen, mussten aber eine gute Balance finden, zwischen Offensive und Defensive. Die Möglichkeiten waren da das entscheidende 2. Tor zu machen, aber auch unser Gast hatte die Chance auf den Ausgleich, der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. In den letzten Minuten ließen wir nichts mehr zu und es blieb letztendlich beim 1:0 für unsere Mannschaft.

Fazit: Auf Grund der 2. Halbzeit ein verdienter Sieg, gegen einen sehr kompakten und in der 1. Halbzeit gleichwertigen Gegner. Wir alle wissen, daß wir immer in der 2. Halbzeit zulegen können und das gibt uns auch für die nächsten schweren Spiele Selbstvertrauen. Somit konnten wir unseren 3. Tabellenplatz festigen. Der Oelsnitzer FC steht absolut berechtigt auf einem sehr guten 4. Platz und spielt eine hervorragende Saison. Am nächsten Sonntag gastieren wir bei der kampfstarken Mannschaft in Crottendorf.

Tor: 1:0 (66. Minute Stephan Müller)
02.05.2016     Spielbericht F-Junioren FSV Pockau-Lengefeld gegen SV Olbernhau 2:1
Punktspiel der F-Jugend 30.04.16 in Pockau

Tore: Lorenz Dustin

Die F-Jugend konnte die guten Leistungen im Training wieder nicht im Spiel bestätigen. Viele Spieler hatten Angst vor den körperlichen überlegenen Gegenspielern. Diego Winzer wurde im Zweikampf mit den Fuß ins Gesicht getroffen, ohne das eine 2 Minutenstrafe folgte. Tormann Felix Neubert zeigte wieder eine sehr gute Leistung. In der 2. Halbzeit zeigte die Mannschaft in Ansetzen ihr Können. Leider reichte es nach dem Anschlusstreffer nicht mehr zum Ausgleich.

Müller
02.05.2016     Neue Trikots für unsere Bambinis
Am 15.04.2016 hat die Mannschaft unserer Bambinis einen neuen Satz Trikots überreicht bekommen. Für die großzügige Unterstützung bedankt sich die SV Olbernhau ganz herzlich bei Frau Nicole Herold, Inhaberin der Fahrschule Flath.

Hier sollte ein Bild erscheinen
26.04.2016     Kreisoberliga Erzgebirge Krokusblüte Drebach – SV Olbernhau 0:4 (0:0)
Am 23. Spieltag hatten wir das schwere Auswärtsspiel in Drebach vor der Brust. Wir mussten auf 7 Spieler verzichten und konnten nur mit 12 gesunden Jungs das Spiel bestreiten. 2 Spieler aus unserer 2. Mannschaft und Patrick Spartmann, nach Knieoperation, stellten sich kurzfristig zur Verfügung, um spielfähig zu sein.
Trotz dieser Probleme wollten wir das Spiel gewinnen. In der 1. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften, viel spielte sich im Mittelfeld ab, so das wenige Torchancen heraussprangen. Die größte Möglichkeit vergaben wir, nachdem wir gut nachsetzten, aber dann die falsche Entscheidung trafen und der Torerfolg ausblieb. Drebach war stets bei Standards gefährlich, große Chancen entstanden dadurch jedoch nicht.

Im 2. Abschnitt bekamen wir in der 51. Minute einen berechtigten Foulelfmeter, den wir sicher zur Führung verwandelten. Keine 2 Minuten später, nach einer schönen Kombination, erhöhten wir auf 2:0. Und wiederum nur 120 Sekunden später erzielten wir mit dem 2. Foulelfmeter das 3. Tor. Dazu kam noch eine gelb-rote Karte für die Gastgeber, somit war das Spiel binnen 4 Minuten entschieden. Jetzt spielten wir sehr guten Fußball, ließen Ball und Gegner laufen und warteten auf ein Lücke in der Defensive der Gastgeber. Nach schöner Kombination wurde unser Spieler wiederum im Strafraum gefoult und wir konnten auch den 3. Elfmeter sicher verwandeln. Danach passierte nicht mehr viel und wir konnten uns über einen schönen Auswärtssieg freuen.

Fazit: Aufgrund der 2. Halbzeit ein verdienter Sieg, alle Elfmeter waren berechtigt. Natürlich lief in diesem Spiel auch alles perfekt für uns, das sich aber auch unsere Mannschaft redlich verdiente. Die Spieler unserer 2. Mannschaft reihten sich nahtlos ein und hatten auch einen großen Anteil am Sieg.

Tore: 0:1, 0:3, 0:4 (Flade 51. Min, 55. Min, 75. Min), 0:2(Müller 53. Min)
26.04.2016     Spielbericht C - Junioren: FC Lößnitz – SpG Olb/Pfaffr. 1:1
Das Auswärtsspiel beim FC Lößnitz traten wir leider nur mit 10 Mann an und lieferten eine durchaus beachtliche Leistung. Von Anfang an spielten wir mit Herz und bekamen zeitweise gute Chancen, um in Führung zu gehen. Aber die Hauptaufgabe war, so wenig wie möglich Torchancen für Lößnitz zuzulassen. Dies gelang uns sehr gut und jeder versuchte die Fehler des anderen auszubügeln. Durch einen klasse Konter erzielten wir die verdiente Führung. In der zweiten Halbzeit knüpften wir nahtlos an unser gutes Spiel an und es ergaben sich zunehmend mehr Konterchancen, da Lößnitz mehr Risiko ging und den Druck erhöhte. Wiederum durch einen guten Konter hatten wir sogar die Möglichkeit auf 0:2 zu erhöhen, doch der Lößnitzer Torhüter hielt überragend. 4 Minuten vor Schluss dann doch der Ausgleich für die Gastgeber, wobei unsere Defensive nicht ganz schuldlos war.
Alles in Allem eine hervorragende Leistung meiner Mannschaft, die kämpferisch alles gab und mit etwas Glück auch den 3er einfahren hätte können.

Tore: 0:1 Nick Hänig (34. Min)
1:1 Jan – Luca Sehm (66. Min)
26.04.2016     Ergebnisse und Vorschau
Erzgebirgssparkassenliga
Ehrenfriedersdorf – Großrückerswalde 2:3
Drebach – SVO 0:4
Oelsnitz – Jahnsdorf 4:0
Deutschneudorf – Crottendorf 2:2
Schwarzenberg – Neuwürschnitz 2:1
Bermsgrün – Zwönitz 1:2
Annaberg – Zschopautal 2:0
Dittmannsdorf – Zöblitz 1:1

2. Mannschaft
Arnsfeld – SVO 2 1:4

Ergebnisse Nachwuchs
F – Junioren: SVO – SpG Scharfenstein 0:1
D – Junioren: Drebach – SVO 5:2
C – Junioren: FC Lößnitz – SpG Olb/Pfaffr. 1:1
B – Junioren: abg.

Vorschau

Samstag 30.4.16
F – Junioren: Pockau –SVO (9:15 Uhr)
D – Junioren: Buchholz – SVO (9:15 Uhr)
E – Junioren: SpG Pfaffr./Deutschn. – SVO (10:30 Uhr)
C – Junioren: SpG Olb/Pfaffr. – Schwarzenberg verl. auf 11.5.16 (17:30 Uhr)
B – Junioren: spielfrei

Sonntag 1.5.16
2. Mannschaft: SVO 2 – SpG Mauersberg/Mildenau 2 (12:30 Uhr)
1. Mannschaft: SVO – Oelsnitz (15:00 Uhr)
26.04.2016     Spielbericht Punktspiel der F-Jugend 23.04.16 in Olbernhau
SV Olbernhau gegen SpG Scharfenstein-Grossolbersdorf 3:4

Tore: Lorenz Dustin 2, Seifert Pepe

Für die F-Jugend begann das Spiel sehr schlecht. Nach 3 Minuten lagen sie 2:0 zurück. Ohne zu überzeugen ging es mit 2:3 in die Halbzeit. Nach der Pause wurde sofort der Ausgleich erzieht. Trotz guter Chancen gelang kein weiterer Treffer. Durch einen Weitschuss unter die Latte gelang Scharfenstein das 4:3. Um gegen Pockau im nächsten Spiel zu bestehen ist eine deutliche Steigerung nötig.

Müller