23.08.2017     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse:
F-Junioren: SV Großrückerswalde – SVO 2:9
Torschütze: L. Schneider, J. Wohlgemuth, 3x J. Weißbach, 4x L. Bilz
D-Junioren: SVO – SV Tirol Dittmannsdorf (Pokal) 3:1
Torschützen: C. Schubert, 2x R. Krauß
C-Junioren: ATSV Geb./Gelobtland – SVO 2:6
Torschützen: 4x C. Spartmann, J. Oestreich, A. Hofmann
A-Junioren: VfB Zöblitz – SVO 2:0
Herren: TSV Crossen – SVO 0:4
Torschützen: 2x S. Schäfer, T. Herold, M. Winzer

Vorschau:
26.08.2017
F-Junioren: SVO – SpG Gornau/Zsp.-Krumh. 9:15Uhr
E-Junioren: FSV Motor Marienberg – SVO 10:30 Uhr
D-Junioren: Spielfrei
C-Junioren: SpG Venusberg/Drebach-Falk. – SVO (Pokal) 13:30 Uhr
A-Junioren: SVO – SpG Thalheim/Burkhardtsdorf (Pokal)15:00 Uhr
27.08.2017
Herren:
SVO II – ESV Eintracht Thum- Herold 12:30 Uhr
SVO – ESV Lokomotive Zwickau 15:00 Uhr
18.08.2017     Ergebnisse und Vorschau
Ergebnisse:
F-Junioren: SVO – FV Drebach/Falkenbach 1:8
Torschütze: P. Rudolph
E-Junioren: SVO – SpG Großrückerswalde/Wolkenstein 3:6
Torschützen: L. Reinhardt, 2x J. Bilz
C-Junioren: SVO – SpG Deutschneudorf/Neuh.-Cäm./Sayda 5:0
Torschützen: 2x C. Spartmann, 2x F. Hegewald, M. Braun
A-Junioren: SVO – SpG Geyer/Ehrenfriedersdorf 2:1
Torschützen: E. Meyer, I. Mushtaba
Herren:
SVO II – SV 90 Pfaffroda 1:0
Torschütze: O. Matz
SVO – FC Stollberg 3:2
Torschützen: T. Herold, S. Müller, M. Flade

Vorschau:
19.08.2017
F-Junioren: SV Großrückerswalde – SVO 9:15Uhr
E-Junioren: SpG Grünh./Börn. – SVO (Pokal) 10:30 Uhr
D-Junioren: SVO – SV Tirol Dittmannsdorf (Pokal) 10:30 Uhr
C-Junioren: ATSV Geb./Gelobtland – SVO 13:30 Uhr
A-Junioren: VfB Zöblitz – SVO 15:00 Uhr
20.08.2017
Herren: TSV Crossen – SVO 15:00 Uhr
17.08.2017     SVO - Stollberg 3:2
Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
15.08.2017     1. Spieltag 2. Mannschaft
Am vergangenen Sonntag stand für unsere 2. Mannschaft der 1. Spieltag der neuen Saison an und es kam gleich zum Ortsderby gegen SV 90 Pfaffroda. Von Beginn hatte man mehr Ballbesitz und der Gast stand Defensiv. Aus den größeren Spielanteilen, konnte man keine große Chance erarbeiten, sodass es mit 0 gefährlichen Torschüssen, auf beiden Seiten, in die Halbzeit ging. Abschnitt 2: Man wechselte gleich 3 mal, was sich bemerkbar machte. Nun hatte man im Mittelfeld noch mehr Übergewicht, doch fehlte irgendwie die zündete Idee. Mitte der 2. Halbzeit hatte man Glück: Ein Konter der Gäste wurde gut gespielte und Keeper Georgi musste sein ganzes Können zeigen und hielt den Schuß aus 8 Metern, dies war auch die einzig nennenswerte Torchance der Gäste. In der 76. Minute spielte man endlich mal schnell in die Tiefe und Scheffler konnte nur mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden, wenn auch etwas Abseitsverdächtig, aber es gab Elfmeter. Den fälligen Elfmeter verwandelte Oli Matz, einen Tag nach seinem 30. Geburtstag, sicher zur Führung. In der Schlussphase hatte man noch 2 Schüsse, die aber ungefährlich waren und in der Defensive stand man sicher und lies nichts zu. Fazit: Glücklich Gewonnen, spielerisch muss man einiges tun, Defensiv stand man sehr gut. Nächsten Sonntag hat man Spiel in Amtsberg auf den 3.10 verlegt, sodass es eine Woche später weiter geht, Daheim empfängt man den ESV Thum/Herold.
10.08.2017     Bilder vom Pokalspiel in Dahlen
Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
08.08.2017     2. Mannschaft bei der SpG Mauersberg/Mildenau 2 zur 1. Pokalrunde
Am vergangenen Sonntag gastierte unsere 2. Mannschaft bei der SpG Mauersberg/Mildenau 2 zur 1. Pokalrunde.

Von Beginn an Spielbestimmend, landete die erste Großchance von Jänicke an der Latte. In der 10. Minute konnte Müller freigespielte werden und erzielte aus Nahdistanz die 1:0 Führung. Nun blieb man dran und hatte gute Chancen, doch Pahner an die Latte, sowie Matz, Jänicke, Müller scheiterten an sich selbst oder dem guten Keeper der Hausherren. Nach 25 Minuten kam der Gastgeber immer besser ins Spiel und belohnte sich in der 37. Minute: Ballverlust unserer Mannschaft an der Mittellinie, schnell über Außen und die Hereingabe wurde eiskalt mit dem Kopf aus 7 Metern verwertet, 1:1. 3 Minuten später hatte Mauersberg die Führung auf dem Fuß, doch Keeper Georgi konnte im 1 gegen 1 retten. So ging es in die Halbzeit.

Abschnitt 2: Man fand selber nicht mehr zu seinem Spiel und die Gastgeber drückten etwas. In der 70. Minute wieder eine Unzulässigkeit der Abwehr und die Flanke von links wurde wieder freistehend aus 6 Metern verwertet, 2:1. Nun weckte man auf und hatte wieder mehr vom Spiel. In der 82. Minute geht Müller auf und davon und macht per Lupfer das 2:2. Keine Minute später wird Matz freigespielt und dessen Schuss auf das kurze Ecke konnte der Keeper nicht parieren, 2:3. In der Schlussphase verwaltete man gut und lies nichts mehr zu. Fazit: 25 Minuten den Fußball, den man spielen will, Gewonnen mit viel Luft nach oben, Mauersberg war ein Starker Gegner, nun heist es diese Woche die Fehler zu Analysieren, damit man am Sonntag zum Derby gegen Pfaffroda den ersten 3er einfährt.
04.08.2017     Ehrenmitglied Siegfried Schartmann
Am 31.07.2017 beging unser Sportfreund Siegfried Schartmann seinen 80. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums lud er am gestrigen Donnerstag Freunde, ehemalige Mitspieler der 1. Männermannschaft sowie die Schiedsrichter der SV Olbernhau e.V. zum feiern ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung überreichte ihm der 1. Vorsitzende unseres Vereins, Silvio Miedrich, eine Urkunde zur Ernennung zum Ehrenmitglied. An dieser Stelle noch einmal unsere herzlichen Glückwünsche. Wir wünschen dir nach 70 Jahren Vereinsmitgliedschaft, in denen du unter anderem als Spieler, Übungsleiter und Schiedsrichter aktiv warst, noch viele schöne Jahre in und mit deinem Verein.


Hier sollte ein Bild erscheinen
25.07.2017     Spielbericht der 2.Mannschaft von Testspielsieg gegen Lauterbauch 2:1
Am vergangenen Samstag gastierte unsere 2. Mannschaft zum Test beim SV Lauterbach. Mit 12 Mann angereist, hatte man mit Norman Heyn wenigstens noch einen Wechselspieler. Von Beginn an hatte man mehr Ballbesitz, doch der Gastgeber die bessern Chancen. Selber war man nur bei Standards gefährlich, wo man 2 mal die Latte traf. Es ging mit 0:0 in die Halbzeit.
Abschnitt 2 das gleiche Bild: Viel Ballbesitz, aber keine Chancen. In der 67. Minute umkurvte N. Seifert den Torwart und schob zum 1:0 ein. Die Führung hielt nicht lang. In der 74. Minute der beste Spielzug der Partie, leider vom Gastgeber. Über außen durch kombiniert, fand die scharfe Hereingabe einen Abnehmer 6 Meter vor dem Tor und Keeper Georgi war chancenlos, 1:1. Als sich alle auf ein Unentschieden einstellten, konnte N. Seifert einen Freistoß aus dem Halbfeld verwerten, 2:1. Damit war dann auch Schluss.
Fazit: Gewonnen, wenn auch glücklich, taktisch, spielerisch muss man noch einiges tun, Lauterbach ein starker Gegner, der sicherlich seinen Weg in der 2. Kreisklasse gehen wird.

Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
22.07.2017     Klarer Erfolg in Frankenberg - Mittweida wartet am Sonntag
Beim Landesklasse-Aufsteiger SV Barkas Frankenberg 1984 e.V. siegte am Freitagabend unser Team klar mit 7:1.

Über 90 Minuten hinweg bestimmte die SVO das Geschehen und führte durch Treffer von Toni Schuster (2) sowie Max Flade zur Pause bereits klar. Dabei vergab man durch Schuster, Uhlir und Flade noch weitere gute oder gar klare Einschussmöglichkeiten.

Im zweiten Durchgang wurden die Gastgeber mutiger und kamen durch EX-CFC Profi Steffen Kellig zum Anschluss. Die Neuzugänge Jakub Uhlir und Steve Müller, sowie Patrick Spartmann und Vivian Meyer schraubten das Ergebnis mit ihren Treffern auf 7:1 in die Höhe. Wie schon in der ersten Hälfte ließ man auch in den zweiten 45 Minuten weitere klare Chancen liegen. Unter dem Strich war es ein geschlossener Auftritt unserer Männer, die phasenweise starken Kombinationsfußball zeigten. Ein besonderer Dank geht an unsere zahlreich mitgereisten Anhänger!

Unserem Testpartner wünschen wir für die kommenden Aufgaben in der Landesklasse alles Gute.

Bereits am morgigen Sonntag wartet mit dem SV Germania Mittweida der nächste Kontrahent. Anstoß gegen den Vizemeister der Landesklasse Mitte ist 15.00 Uhr im Stadion an der Blumenauer Straße.

SVB: Heinicke - Tuschy - Antal - Göckeritz (70.Rother) - Loos - Gebler (46.Bergmann) - Ebert (58.Bachale) - Peyrard - Heidrich - Kellig (68.Ebert)

SVO: Kaden - Lippmann - Spartmann - Spartmann - Preißler - Winzer (46.Meyer) - Sensfuß - Flade (46.Matz) - Müller - Schuster (46.Siegert) - Uhlir

Tore: 0:1 Schuster (15.) - 0:2 Flade (18.) - 0:3 Schuster (42.) - 1:3 Kellig (52.) - 1:4 Uhlir (59.) - 1:5 Müller (75.) - 1:6 Spartmann (82.) - 1:7 Meyer (88.)

Zuschauer: 90

100% Stahl - Nur die SVO

Hier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinenHier sollte ein Bild erscheinen
20.07.2017     Benefizturnier
Der SV Olbernhau veranstaltet anlässlich des viel zu frühen Abschieds unseres F-Jugend Spielers Jeremy Brückner ein Benefizturnier für F-Juniorenmannschaften. Dieses findet am 29.07.2017 um 10 Uhr in Olbernhau statt.
Teilnehmen werden Mannschaften vom FV Scharfenstein/Großolbersdorf, FV Krokusblüte Drehbach, VfB Zöblitz/Poberschau, Grünhainichener BC, SV Blau-Weiß Deutschneudorf, Neuhausen, SV Germania Gornau und FV Venusberg.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der Erlös des Turniers kommt der Familie Jeremy´s zu Gute.

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme und Unterstützung des Turnieres.

Hier sollte ein Bild erscheinen